B-Junioren bleiben ungeschlagen – Zweiter Sieg in Folge

BAD NEUENAHR / AHRWEILER (dario kriechel) – Ahrweiler setzte bereits in den ersten Minuten Zeichen, dass sie das Spiel unbedingt für sich entscheiden wollen. Fabian Lorca scheiterte mit einem Schuss aus 20 Meter an dem Torwart von Vallendar. In der sechsten Minute dann ein starker Kopfball von Tim Linden ins Tor der bis dahin schwachen Gastgeber, doch der Treffer zählte nicht wegen einer Abseitsposition. In der 15. Minute schoss Jannik Fussel nach einer guten Flanke von Muris Susa den Keeper an und setzte den Nachschuss dann ins Netz zum 1:0. Neun Minuten später dann das verdiente 2:0 durch Tim Linden. Die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit haben die Spieler vom Ahrweiler BC abgeschaltet und durch einen fehlgeschlagenen Rückpass zum Torwart in der 30. Minute den Anschlusstreffer kassiert. Bedingt durch diesen unnötigen Gegentreffer gingen die zu Beginn der Partie überlegenden Ahrweiler Spieler enttäuscht in die Kabine.

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit wurde die Partie fast ausnahmslos im Mittelfeld ausgetragen, ohne dass dabei eine der beiden Mannschaften zu Torchancen kam. Trotz vieler Missverständnisse im Spiel miteinander setzte Tim Linden in der 58. Minute den Ball mit einem starken Schuss ins kurze Eck und machte das 3:1. Der ABC fing nun wieder an zu spielen wie zu Beginn der ersten Halbzeit und hatte gute Chancen durch Rani Fhile und Jannik Fussel, der mit einem Traumfreistoß nur an der Glanzparade des Torwarts scheiterte. Eine Minute später, in der 63. Minute, schießt Tom Stein den Ball nach einer genauen Flanke aus kurzer Distanz zum 4:1 und zur Vorentscheidung ins Tor. In der 72. Minute machten die Gastgeber das 4:2 gegen die an dem Tag zuweilen unsichere ABC-Abwehr. Doch das war noch nicht der Schlusspunkt. In der 74 Minute bekam der ABC einen an Marcel Mardo verursachten Foulelfmeter Elfmeter zugesprochen. Jannik Fussel schießt den Ball zum 5:2 sicher ins linke Eck.

Fazit:

Drei Punkte für den ABC in Vallendar. Wie schon in den ersten beiden Punktspielen gelang es den Nachwuchskickern des Ahrweiler BC trotz zwischenzeitlicher Schwächeperioden immer wieder die Oberhand über das Spiel zurückzugewinnen. Dennoch gilt es an der Konstanz über 80 Minuten hinweg besonders konzentriert zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar