Wiedersehen mit alten Bekannten

HEUTE IST MATCHDAY

 Kreisliga B – Freitag, 08.09., 19.45 h, Kunstrasen Bad Neuenahr

 Ahrweiler BC II vs. FC Inter Sinzig

 Weniger die kräftezehrenden 120 Minuten, als vielmehr die Enttäuschung über die 3:5-Niederlage am Mittwochabend im Pokalspiel bei der SG Ettringen galt es in kürzester Zeit aufzuarbeiten und aus den Köpfen der Spieler des ABC II herauszubekommen. „Die Sache ist durch und wir haben schon den Blick auf das wichtige und schwere Spiel gegen Inter Sinzig gerichtet“, so Chefcoach Bekim Gerguri. Der Aufsteiger, der inklusive zahlreicher starker Neuzugänge die Qualität besitzen sollte um den Aufstieg mitzuspielen, kam nur sehr schwer in die neue Saison hinein. Nach einer 1:4-Heimniederlage gegen die SG Walporzheim/Bachem gab es zuletzt eine etwas unglückliche Punkteteilung in Kreuzberg. Neu im Kader der Internationalen sind u.a. auch Dennis Handanagic und Adnan Gerguri, die in der letzten Spielzeit noch im Kader vom Ahrweiler BC I standen. „Die haben die Möglichkeit jedes Team der Liga wegzuhauen“, warnt Assistenztrainer Samir Handanagic vor dem ambitionierten Aufsteiger und gibt seinem Team die Marschrichtung vor: „Wir müssen bis an unsere Grenzen gehen und dürfen keinen Moment nachlässig agieren“. Personell gibt es aktuell keine Ausfälle zu beklagen, sodass die Coachs bei der Auswahl der bestmöglichen Aufstellung die Qual der Wahl haben dürften.

 Kreisliga D – Freitag, 08.09., 19.30 h, Hartplatz, Sinzig

SC Rhein-Ahr Sinzig vs. Ahrweiler BC III

 Wiedergutmachung ist angesagt

 Nach der zuletzt so enttäuschenden 0:2 Heimniederlage gegen den SC Bad Bodendorf II ist für das Team von Chefcoach Dennis Wohlgefahrt Wiedergutmachung angesagt. Gegen den Liganeuling kann nur ein Sieg das klare Ziel sein. Jedoch sollte man die Reservemannschaft des letztjährigen Meisters der Kreisliga D nicht auf die leichte Schulter nehmen, so konnte das Team von Trainer Bartos Pazurek doch gleich am ersten Spieltag das Duell der beiden Liganeulinge gegen den SC Niederzissen mit 2:0 gewinnen. Zuletzt mussten die Barbarossastädter jedoch eine deftige 0:11 Pleite beim SV Kripp II einstecken.

Schreibe einen Kommentar