D I siegt im ersten Spiel in Koblenz

KOBLENZ – Die D I-Junioren  zeigten sich am vergangenen Wochenende pünktlich zum Start in die Bezirksligasaison in sehr guter Verfassung. Bereits in der letzten Trainingswoche hatte sich eine Formsteigerung angedeutet, die auch im Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Koblenz bestätigt werden konnte.

Bereits wenige Minuten nach Anpfiff erzielte Tom Sebastian nach einer gut geschossenen Ecke von Fredrik Bahles den Führungstreffer. Angetrieben von dem sicher agierenden Defensivspieler Yahia Nassir und Mittelfeldmotor Frederik Bahles wusste der ABC fortan kämpferisch zu überzeugen. Nach einem berechtigten Foulelfmeter für die Heimmannschaft stand es zur Halbzeit 1:1.

In der 2. Halbzeit wurde die Partie immer umkämpfter und beide Teams kamen zu Torchancen. Ein Tor sollte nur noch der ABC schießen, auch weil Jonas Terporten mit einer tollen Reaktion den Ball am Tor vorbei lenkte. Sturmtank Tom Sebastian war es, der den Ball auf der linken Außenbahn erkämpfte und clever auf den mitgelaufenen Paul Becker abgelegte. Dieser schob das Spielgerät clever in das Gehäuse der Koblenzer. Groß war der Jubel nach dem Schlusspfiff und die Erleichterung auf Seiten des Ahrweiler Trainerteams Hilberath/Sternitzke. „Eine tolle Mannschaftsleistung, in der jeder mit seinen Stärken zum Sieg beigetragen hat“, wusste Trainer Julian Hilberath nach dem Spiel zu berichten.

Foto:

Torschütze und Vorbereiter Tom Sebastian (links) und Matchwinner Paul Becker.

Schreibe einen Kommentar