Ahrweiler BC eröffnet die Saison

“Durch die vielen Erfolge des Ahrweiler BC, wie zuletzt der gute Saisonstart in die Bezirksliga, lese ich jeden Montag wieder den Sportteil der Tageszeitung.“, so Bad Neuenahr-Ahrweilers Bürgermeister Guido Orthen in seiner Eröffnungsansprache zu den geladenen Gästen und den ca. 140 anwesenden ABC-Junioren- und Seniorenspielern anlässlich der Saisoneröffnungsfeier des Traditionsklubs aus der Doppelstadt. Vor dem Hintergrund der malerisch traumhaften Event-Location Lenné Schlösschen von Aniko und Torsten Schweigert, welche vermehrt auch von Hochzeitsgesellschaften in Anspruch genommen wird, standen für den ABC die aktuellen Mannschaftsfotos der Juniorenteams und die Vorstellung der Mannschaften, sowie dass Miteinander der ABC-Familie im Vordergrund.

Bunt gemischt fanden sich so junge und ältere Aktive, Sponsoren, Vertreter der kommunalen Politik, Pressevertreter, Gönner und Freunde des Vereins, wie etwa ortsansässigen Mediziner Dr. Corina Kristof und Dr. Roman Bauer bei Canapes und einem leichten Sommerwein zusammen. Alexander Dick, Innenverteidiger der ersten Mannschaft sprach aus, was die meisten Teilnehmer dieser Veranstaltung blind unterzeichnen würden: „Einfach toll. Ich spiele schon etliche Jahre Fußball, aber so etwas habe ich noch nie erlebt“, so der eisenharte Defensivspezialist, der immerhin auch schon in der Oberliga aktiv war. Gerade für die vielen Nachwuchsspieler war der Gang mit ihren Teams auf den Balkon und dem Applaus von denen zu ihnen hinaufschauenden Vereinskameraden und Gäste ein besonderer Moment. Voller Zufriedenheit schaut man im Lager des ABC samt Organisator Lukas Röhle auf dieses gelungene Event, welches von Peter Eckhard dem Pressewart des SC 13 Bad Neuenahr erstklassig moderiert wurde, zurück und möchte sich bei allen Gästen für ihr Erscheinen bedanken.

Der erste Vorsitzende des Ahrweiler BC Detlef Welling möchte sich stellvertretend für den Verein ganz herzlich bei den Eheleuten Aniko und Torsten Schweigert, dem Inhaber  des Ristorante Pizzeria Sale e Pepe Gianfranco Di Francesco und dem Dorint Parkhotel Bad Neuenahr und dessen Geschäftsführer Frank Schönherr bedanken, denn ohne deren Unterstützung wäre eine Veranstaltung dieser Art so nicht möglich gewesen.

Schreibe einen Kommentar