Juniorenteams in den Startlöchern

Bevor am kommenden Wochenende die Meisterschaftsspiele in den Jugendligen beginnen, nutzten am zurückliegenden Wochenende noch einige Nachwuchsmannschaften des Ahrweiler BC die Möglichkeit sich in Testspielen den letzten Schliff für die Punktejagd zu verschaffen.

Die B -JUNIOREN wussten mit einem überzeugenden 7:1 (3:1) gegen den FC Pech sehr zu gefallen. Gegen den Gast, der in der Sonderstaffel, dem FV-Mittelrhein Pendant zur Bezirksliga, antritt, trafen Johannes Klandt, Rani Fhile und Tim Linden jeweils doppelt. Nikola Roguljic traf einmal.

Für die B II-JUNIOREN ging es im Heimspiel gegen den JFV Zissen II. Die 1:0 Halbzeitführung der Gäste glich Emir Kalafat in der 53. Minute aus, bevor der 2:1 Siegtreffer durch ein Eigentor des Gastteams in der 64. Minute fiel. Coach Gerd Treffer zeigte sich mit dem Spiel einer Truppe sehr zufrieden.

Das von Marco Liersch und Finn Götte betreute Team der C -JUNIOREN siegte bei der JSG Nickenich mit 3:1 und konnte, wie auch die B II-Junioren, dabei einen 0:1 Pausenrückstand wettmachen. Dardan Ademi erzielte den Ausgleich und den entscheidenden Treffer zum 3:1 in der 47. und 69. Minute. Benjamin Ibrahimovic besorgte zwischenzeitlich die 2:1(57.)-Führung.

Die neuformierte Mannschaft der C II-JUNIOREN musste in Waldorf gegen die JFV Zissen II eine 0:5 (0:3)-Niederlage hinnehmen, zeigte dabei aber gerade in der zweiten Halbzeit so manch guten Spielzug. Bei der Truppe der beiden Jung-Trainer Vincent Lügger und Niklas Schüller zeigten insbesondere Keeper Florian Pfab und Manon Ölschläger eine auffallend gute Leistung.

Das Bezirksligateam der D -JUNIOREN muss zum Saisonstart am kommenden Samstag noch eine Schippe drauflegen. In Monreal legte die Mannschaft des Trainertandems Julian Hilberath und Katharina Sternitzke in den ersten 20 Minuten eine sehr ordentliche Partie an den Tag und ging auch nicht unverdient mit 2:0 in Führung. Danach präsentierte sich aber die JSG Vordereifel Kürrenberg als das Team mit der besseren Tagesform und gewann auch verdient mit 7:4 (3:2).  Torschützen für den ABC: Tom Sebastian, Frederik Bahles, Paul Becker und Sebastian Roland.

Auch die E-Junioren traten erstmals in neuer Zusammensetzung an. Das Team des Trainertrios Zekirja Bajcinca, Muris Susa und Senad Sukic siegte gegen die SG Bad Breisig mit 5:3 (3:0). Neuzugang Ilja Shivart, er schloss sich vom SC Sinzig kommend dem ABC an, traf doppelt. Etienne Koonen, Felix Grosser und Riad Bajcinca erzielten die übrigen Treffer.

Schreibe einen Kommentar