DER ABC STARTET IN DIE BEZIRKSLIGA-SAISON / NUR NOCH 1 TAG

Ahrweiler BC vs. SG Mengerschied

Samstag, 18.00 h, Apollinarisstadion, Bad Neuenahr

AHRWEILER – Von nun an gilt es. Am kommenden Samstag wird sich zeigen, was die gute Vorbereitung wert ist und ob das Team bereit ist, sich mit Disziplin, Einsatz und Souveränität leidenschaftlich den neuen Anforderungen der Bezirksliga zu stellen. „„Ich habe ein gutes Gefühl. Wir haben in der Vorbereitung hart und gut gearbeitet, wobei die Jungs super mitgezogen haben““, sagt Cheftrainer Jonny Susa vor dem Saisonauftakt am Samstag im Apollinarisstadion (18.00 h) gegen die SG Mengerschied.

Die Gegner werden nicht mehr SG Westum oder SV Remagen heißen und zum Kreisderby kommt nicht der SV Dernau, sondern die SG Gönnersdorf. Mit dem Auftaktspiel gegen die SG Mengerschied startetet der ABC in eine Spielzeit, deren Ausgang nur sehr schwer vorhersehbar ist. Personell gab es etliche Veränderungen im Kader, sodass der Mannschaft um die Trainer Jonny Susa und Jasmin Ibrahimovic eine gewisse Phase der Selbstfindung zugestanden sei. „Da könnte in den ersten Spielen noch etwas Sand im Getriebe sein“, so Ibrahimovic mit Blick auf die Auftaktpartien.

Nach den guten Spielen und Ergebnissen der Vorbereitungsphase ist der Mannschaft jedoch zuzutrauen, dass sie sehr schnell bereit ist sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Gerade der erfolgreiche Auftritt bei der Sportwoche des SV Wachtberg gegen starke Mannschaften aus dem Bereich des FV Mittelrhein zeigte eine spielstarke und ehrgeizige Mannschaft des Ahrweiler BC. „Wir werden aber auch viel Geduld an den Tag legen müssen. Ich rechne damit, dass viele Gegner uns mit einer defensiven Ausrichtung das Leben schwer machen wollen“, so Jonny Susa.

Nicht wenige Spieler des ABC würden auch so manchem Kader der Rheinlandliga gut zu Gesicht stehen. Verletzungsbedingt fehlte zuletzt nur Philipp Hürtgen. Die Neuzugänge haben in den Testspielen gezeigt, dass sie kurz- und mittelfristig zu wichtigen Stützen im Team werden können.

Als Favoriten in der Bezirksliga sollten in erster Linie wieder der FC Metternich und TuS Kirchberg ins Rennen gehen. Auch Cosmos Koblenz darf zugetraut werden, oben mitzuspielen. Für den ambitionierten Kader des ABC sollte ein Rang unter den ersten fünf Teams durchaus ein realistisches Saisonziel sein. „Wir treten nicht an um nur den Klassenerhalt zu sichern“, erklärt Jonny Susa mit Hinblick auf die neue Spielzeit.

Foto:

Das Trainertandem Jonny Susa (Mitte) und Jasmin Ibrahimovic (l.) und Teambetreuer Murat Aslan (r.) sind bereit für den Ligaauftakt.

Schreibe einen Kommentar