DER ABC STARTET IN DIE BEZIRKSLIGA-SAISON / NUR NOCH 2 TAGE

NEU BEIM ABC I: MARCO LIERSCH

Während der Vorbereitungsphase stellen wir euch die Neuzugänge der ersten Mannschaft in Form eines kurzen Interviews unter der Rubrik „NEU BEIM ABC I“ vor.

Bei welchen Vereinen warst du bisher tätig?

Marco Liersch: SV Dernau, SG Bad Breisig, SpVgg Burgbrohl und jetzt beim Ahrweiler BC

Wie kam es zum Kontakt mit dem Verein und warum hast du dich für den ABC entschieden?

Marco Liersch: Jonny Susa hat schon oft nachgefragt, ob ich Interesse habe für seinen Verein zu spielen. Jetzt wurde es dann langsam Zeit dazu.

Was ist deine Wunschposition und auf welchen Positionen hast du bisher schon gespielt?

Marco Liersch: Ich bin Innenverteidiger, aber habe auch schon vor der Abwehr gespielt. Insgesamt bin ich in der Defensive ganz gut aufgehoben.

Wie schätzt du nach den ersten Trainingseindrücken die bisherige Entwicklung des Teams ein?

Marco Liersch: Mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden, da man erkennt, dass wir uns als Mannschaft Stück für Stück verbessern. So soll es sein.

Was sind deine persönlichen sportlichen Ziele für die anstehende Spielzeit?

Marco Liersch: Jeder Spieler möchte doch in jedem Spiel das Maximum erreichen.

Hast du deine Wunsch-Rückennummer bekommen und warum sollte es genau diese Nummer sein?

Marco Liersch: Ja, ich habe meine Wunsch-Rückennummer bekommen. Sergio Ramos trägt die Nummer in seinem Verein auch. Ich mag seine Art und Weise Fußball zu spielen.

Überkreislich zu spielen ist eigentlich deine Fußballwelt. Was braucht die Mannschaft in erster Linie um aktuell in der Bezirksliga bestehen zu können?

Marco Liersch: Ich kenne die Bezirksliga und somit die Teams gar nicht. Wir als Spieler müssen einfach in jedem Training Gas geben, um gemeinsam Erfolg zu haben.

Welchen Interessen, Vorlieben und Hobbies verfolgst du außerhalb des Fußballs?

Marco Liersch: Allgemein treibe ich sehr gerne Sport und ernähre mich möglichst Gesund. Meine Freizeit verbringe ich immer mit meinen Freunden. Zum abschalten gehe ich ganz gerne in die Sauna.

Foto:

Marco Liersch (l.) nimmt im Spiel der ersten Mannschaft eine zentrale Rolle ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar