ABC III VERLIERT TESTSPIEL GEGEN LEIMERSDORF 4:5

TESTSPIEL vom 09.08.2017

SV Leimersdorf vs. Ahrweiler BC III  5:4  (2:2)

LEIMERSDORF – Auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf schoss Doppeltorschütze Marc Riedl in der 88. Minute das Heimteam erstmalig in Führung und gleichzeitig den Siegtreffer für den C-Ligisten.

Die Gäste des ABC III waren mit Beginn des Spiels das druckvollere Team. Leimersdorf-Keeper Daniel Welling musste schon nach drei Minuten sein ganzes Können aufbieten, um einen schnellen Rückstand zu verhindern. In der 15. Und 20. Minute war er jedoch machtlos gegen die beiden Treffer von Liridon Hoxhaj und Lars Schäfer. Fortan entwickelte sich ein offensiver Schlagabtausch. Noch vor dem Pausenpfiff gelang dem Gastgeber durch die beiden Treffer von Marc Riedl (35.) und David Joseph der Ausgleich.

Auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem Team von Dennis Wohlgefahrt und Mohamed Abou-Ayda anfangs die Partie zu bestimmen und konnte sich, wie schon in den ersten 45 Minuten, einen Zwei-Tore-Vorsprung herausspielen. Sascha Pöstges (51.) und erneut Liridon Hoxhaj (65.) schienen ihre Mannschaft nun endgültig auf die Siegesstraße gebracht zu haben. Jedoch bewies der von Marcel Werner betreute SV Leimersdorf wieder große Comebackqualitäten und drehte die Partie durch drei Treffer von Philipp Hamacher (73.), Alexander Werner (80.) und erneut Marc Riedl (88.) vollends.

Fazit:

Erneut offenbarte der Ahrweiler BC III Defensivprobleme, die es bis zum Ligaauftakt am 27.08. mit dem Spiel beim SV Leimersdorf II abzustellen gilt, um nicht schon frühzeitig das Saisonziel Aufstieg aus den Augen zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar