ABC III UNTERLIEGT ERST IM FINALE

SPORTWOCHE KOISDORF vom 01.08.2017 – 06.08.2017

KOISDORF – Gleichermaßen verdient wie unerwartet erreichte der Ahrweiler BC III das Finale der Sportwoche in Koisdorf, in welchem sich die Mannschaft erst nach einem Elfmeterschießen dem Turniersieger SG Westum / Löhndorf II geschlagen geben musste.

In der Gruppenphase, dort betrug die Spielzeit jeweils einmal 45 Minuten, hatten es die Schützlinge des Trainerduos Dennis Wohlgefahrt und Mohamed Abou-Ayda mit dem Ligakonkurrenten der letzten Saison VFR Waldorf und dem gastgebenden C-Ligisten Sportfreunde Koisdorf zu tun. Zum Auftakt gelang dem Team nach den Toren von Flamur Azizi, Christopher Sporn, Jens Zimmermann und Sascha Pöstges ein überzeugender 4:0 Sieg gegen Waldorf. Nach einem torlosen Remis gegen Koisdorf bedurfte es der Entscheidung per Elfmeterschießen um den Finalteilnehmer zu ermitteln. Torhüter Pierre Kreuzberg konnte einen Ball abwehren und sicherte seinem Team den Einzug in das Endspiel.

Verheißungsvoll starteten die Doppelstädter in das Finale gegen den B-Ligisten SG Westum / Löhndorf II. Nach einer Flanke von Lorenz Vennemann brachte Liridon Hoxhaj seine Farben mit 1:0 (15.) in Führung. Nur sechs Minuten später war es Lars Schäfer, der sich einen Pass in die „Box“ erlief und zum 2:0 (21.) einschoss. Westums Neuzugang Jens Werner gelang noch vor der Pause per Kopfball der Anschlusstreffer zum 2:1 (26.).

Anders als im ersten Spielabschnitt waren in den zweiten 45 Minuten die Kombinierten nun häufig vor dem Tor von Pierre Kreuzberg, ohne dabei jedoch erfolgreich abzuschließen. Auch seitens der Mannschaft um Kapitän Ramin Imantalab verpasste man es Kontergelegenheiten zur Vorentscheidung zu nutzen. Erst in der Nachspielzeit gelang Westum durch Nicolas Faust nach einem Eckstoß der Ausgleich.

Ein Elfmeterschießen musste herhalten um den Turniersieger zu ermitteln. Hierbei sollte die Mannschaft von Westums Trainer Dennis Mota die besseren Nerven behalten. Deren fünf Schützen waren allesamt erfolgreich, während es beim ABC III zwei Fehlschüsse gab.

Chefcoach Dennis Wohlgefahrt zeigte sich trotz der knappen Niederlage insgesamt zufrieden. „Obwohl im Vergleich zu den Gruppenspielen etliche Leistungsträger fehlten, gelang es uns gegen Westum II mitzuhalten. Gerade durch die Neuzugänge sind wir flexibler und leistungsstärker geworden. Viele Positionen sind nun doppelt gut besetzt“, so der Übungsleiter nach dem Finale mit einem ersten Resümee zur bisherigen Vorbereitung.

Das nächste Testspiel findet am Mittwoch, den 09.08.2017 beim SV Leimersdorf statt. Anstoß ist um 20.00 h auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf.

Foto:

Jens Zimmermann zeigte auch bei der Sportwoche in Koisdorf wie immer vollen Einsatz.

 

 

Schreibe einen Kommentar