ABC II: ERFOLGREICHES TESTSPIEL GEGEN A-LIGISTEN

TESTSPIEL vom 06.08.2017

Ahrweiler BC II vs. SG Westum/Löhndorf  6:2  (1:0)

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Der Ahrweiler BC II zeigte sich im Testspiel gegen die SG Westum in guter Verfassung und konnte sich mit einem überzeugenden 6:2 (1:0) gegen das klassenhöhere Team durchsetzen.

Zum Spielende war Chefcoach Bekim Gerguri besonders mit der zweiten Halbzeit zufrieden: „Wir waren im Vergleich zu den ersten 45 Minuten aggressiver im Zweikampf und haben zielstrebiger nach vorne gespielt“, so der ehemalige Klassestürmer, der u.a. in Rheinbach und Bengen sehr erfolgreich spielte.

Die Doppelstädter kamen gut aus den Startlöchern, setzten die Kombinierten von Beginn an unter Druck und hatten bereits in der Anfangsminute einen Lattenschuss durch Arbnor Bytyci zu verzeichnen. In der zehnten Minute ließ es selbiger erstmals im Kasten von Thorsten Hüppen klingeln. Bei seinem abgefälschten Schuss aus 16 Metern war der Westumer Schlussmann machtlos. Der ABC II war weiter die spielbestimmende Mannschaft, u.a. hätten Tom Wolff und Sam Schüring noch nachlegen können, musste sich aber in der 15. Minute bei Keeper Jan Welling bedanken, der zweimal hervorragend hielt.

Auch nach der Pause erwischten die Kreisstädter den besseren Start. Alban Bardiqi, einer der stärksten Akteure auf dem Feld, erhöhte in der 52. Minute auf 2:0. Nur drei Minuten später gab er die Vorlage zum 3:0. Arbnor Bytyci verwertete Bardiqis Zuspiel aus der Drehung heraus von der Sechzehnmeterraumgrenze zu Vorentscheidung. Weitere Torchancen folgten im Minutentakt. So scheiterte bspw. Enis Jashanica nur mit einem Pfostentreffer. Nach 63 Minuten scheiterte Andreas Rothbrust mit einem Foulelfmeter an Jan Welling. Wie man es besser machen kann zeigte Westums Julian Schmitz nach 66 Minuten. Das große Mittelfeldtalent der Gäste zirkelte einen Freistoß gefühlvoll in den Winkel des Ahrweiler Tores. Das 4:1 in der 74. Minute von Sam Schüring bereitete erneut Alban Bardiqi vor, der ganze 120 Sekunden später dann sicher einen Foulelfmeter zum 6:1 verwandelte. Auch Torjäger Tom Wolff konnte sich noch in die Torschützenliste eintragen. Er umspielte in der 80. Minute den bedauernswerten Thorsten Hüppen und netzte zum 6:1 ein. Christopher Klein gelang in Minute 87 noch der zweite Treffer für die Gäste.

Fazit:

Der erste Testspielsieg für die zweite Mannschaft deutete an, zu was das Team in der Lage ist. Die guten Leistungen vom BMW Baum-Automobile Cup (vs. Dernau 1:1, vs. VfL Rheinbach 1:2) wurden bestätigt. Eine Tendenz, zum Punktspielauftakt  möglichst in Bestform zu sein, ist klar erkennbar.

Folgende Spieler befanden sich im Kader:

Jan Welling, Vincent Lügger, Arianit Haxihu, Sam Schüring, Alban Bardiqi, Enis Jashanica, Daniel Schmitt, Timo Schall, Jen Ulrich, Mirakel Warda, Tom Wolff, Arbnor Bytyci

Schreibe einen Kommentar