ABC II: TESTSPIEL vom 23.07.2017

Ahrweiler BC vs.  SG Hocheifel Leimbach  0:5  (0:0)

Herbe Testpielpleite für ABC II

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Die zweite Mannschaft des Ahrweiler BC hat am letzten Sonntag auf heimischen Kunstrasen eine herbe 0:5 (0:0)-Niederlage gegen den A-Ligisten SG Hocheifel Leimbach einstecken müssen.

Nachdem zur Pause das 0:0 gegen einen über die gesamte Spielzeit hinweg überlegenen Gegner noch gehalten werden konnte, zog im zweiten Spielabschnitt ein Hocheifeler Torgewitter auf, dem das Team des ABC II zum Teil sehr hilflos ausgesetzt zu sein schien. Innerhalb von acht Minuten schlug es ab der 61. Minute viermal im Kasten des machtlosen Jan Welling ein. Nach den Toren von Luca Dederichs (61. / 63.), Niklas Jüngling (67.) und Martin Hertel (68.) ließ Niklas Pauly in der 77. Minute den fünften und letzten Treffer des Tages folgen.

Bester Akteur des ABC II war Torhüter Jan Welling, der mit etlichen guten Paraden eine durchaus höhere Niederlage gegen die spielfreudigen Gäste zu verhindern wusste.

Für die Ahrweiler Reserve, die aufgrund von Personalmangel Co- und Torwarttrainer Samir Handanagic im Angriff spielen lassen mussten, war es die vierte Niederlage im vierten Testspiel zur neuen Saison.

Folgende Spieler waren im Kader:

Bekim Gerguri, Samir Handanagic, Jan Welling, Daniel Schmitt, Jan Münch, Sam Schüring, Jens Ulrich, Timo Schall, Leotrim Muharremi, Tom Wolff, Tobias Gemein, Mirakel Warda

Foto:

Abwehrspieler Mirakel Warda hatte gegen die SG Hocheifel Leimbach, wie auch seine Teamkameraden, keinen allzu schönen Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar