A-Junioren: Knapper Sieg im Testspiel

Ahrweiler BC  vs.  SV Rot Weiss Merl  3:2  (2:1)

A-JUNIOREN TESTEN SV RW MERL – KNAPPER TESTSPIELSIEG

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Nach dem 8:1 Sieg gegen ein Mixteam der eigenen zweiten und dritten Seniorenmannschaft stand für die Jung-ABCler am Samstagnachmittag ein zweites Testspiel gegen den SV Rot Weiss Merl auf dem Programm. Gegen das Team aus der Sonderliga Bonn siegte die von Jannes Scheffler und Oliver Limbach betreute ABC-Elf bei hochsommerlichen Temperaturen mit 3:2 (2:1).

Die Doppelstädter legten mit Beginn der Partie den Vorwärtsgang ein und wären durch einen Kopfball von Buba Taal in der neunten Minute beinahe in Führung gegangen. Erst nach einer Viertelstunde kamen die Gäste offensiv besser ins Spiel und hatten bei einem Lattentreffer die Führung auf dem Kopf. Während Vinzenz Schneider und Buba Taal, der Gambier traf in Minute 28 nur den Pfosten, gute Torchancen vorerst ausließen, war es dem Gastteam aus Meckenheim vergönnt die 1:0 Führung bejubeln zu dürfen. Ein gut und schnell vorgetragener Konter über die rechte Seite nutzte Yannick Krämer mit einem  Kopfball zur Führung seines Teams in der 33. Minute. Nur drei Minuten später verpassten es die Rot-Weissen in aussichtsreicher Position erneut durch einen  Konter einen weiteren Treffer folgen zu lassen. Nach einem guten Pass von Buba Taal in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehrkette umkurvte Baboucarr Jagne den Keeper und erzielte in der 38. Minute das schon längst fällige erste Tor für den ABC. In der Nachspielzeit des ersten Spielabschnitts erzielte Buba Taal aus 12 Metern die erstmalige Führung, nachdem die Gästeabwehr zuvor einen Freistoß von Steffen Thelen nicht konsequent genug geklärt bekam. Bei besserer Chancenverwertung hätte sich die Führung zur Pause durchaus deutlicher gestalten können.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Gäste dann um einiges offensivfreudiger, was nicht zuletzt an der Einwechslung von Tyger Lobinger lag, der u.a. auch schon beim TSV 1860 München spielte. In der 48. Minute verwandelte dieser einen berechtigten Foulelfmeter zum Ausgleich. Sein Pfostenschuss nach 54 Minute rettete dem ABC vorerst die Führung. Baboucarr Jagnes kluger Pass auf Vinzenz Schneider als Endverwerter eines gut gespielten Konters in der 56. Minute bedeutete die erneute Führung des Bezirksligateams von der Ahr. Nach 72 Minuten zielten die Gäste bei einem weiteren Pfostenschuss erneut zu genau. Die 3:2 Führung sollte jedoch bis zum Schlusspfiff Bestand haben.

Fazit: Beide Mannschaften hatten jeweils gute Phasen, sodass die Coachs zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitungsphase durchaus zufrieden sein sollten mit den Erkenntnissen aus einem beidseitig ansprechenden Testspiel. Beim ABC wussten alle eingesetzten Akteure zu überzeugen. Buba Taal verdiente sich mit seiner Leistung allerdings ein Extralob.

Foto:

Lieferte eine starke Partie ab: Buba Taal.

Schreibe einen Kommentar