ABC III: DÜRFTIGES UNENTSCHIEDEN

TESTSPIEL vom 21.07.2017

Ahrweiler BC III  vs.  SV Hohenleimbach  1:1  (1:0)

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Auch nach dem dritten Testspiel wartet die Drittvertretung des ABC III noch auf den ersten Sieg. Nach den hohen Niederlagen gegen FSG Bengen (1:5) und den eigenen A-Junioren (1:8) gab es am Freitagabend ein mehr schied- als friedliches Remis gegen den D-Ligisten  SV Hohenleimbach.

Lässt man, wie einst Horst Hrubesch bei der EM 2000 als Bundestrainerassistent nach einem 1:1 gegen Rumänien, die Partie nochmals Paroli laufen, so ergibt sich die Erkenntnis, dass diese in den ersten 80 Minuten fast ausschließlich zwischen den Strafräumen stattfand. Eine der wenigen Torchancen konnte Ramin Imantalab in der 39. Minute mit der Stirn am langen Eck zur ABC-Führung eindrücken. Dem voraus ging ein gut getimter Freistoß von Jens Zimmermann.

Neben dem Ausgleich (84.) von Marcel Reinhold, der aus gut 20 Metern Maß nahm, hatten beide Teams in der Schlussphase weitere Treffer auf dem Fuß. Letztlich blieb es beim remisierten Spielausgang.

Die nächste Testpartie führt den Ahrweiler BC III am 30.07. zum TV Kruft. Anstoß auf dem Krufter Rasenplatz ist um 14.30 h.

Folgende Spieler waren im Kader:

Pierre Kreuzberg, Mohammed Ajeen, Timo Schall, Mohamed Abou-Ayda, Ramin Imantalab, Jens Zimmermann, Lorenz Vennemann, Benedikt Bauer, Liridon Hoxhaj, Dennis Wohlgefahrt, Thomas Haubrichs

Foto: Auch die beiden Trainer Dennis Wohlgefahrt (l.) und  Mohamed Abou-Ayda waren im Ensatz.

Schreibe einen Kommentar