ABC II – TESTSPIEL vom 16.07.2017

SV Remagen  vs.  Ahrweiler BC II  8:4  (5:1)

++ZWEITVERTRETUNG DES ABC KASSIERTE DRITTE TESTSPIELNIEDERLAGE IN FOLGE++

REMAGEN – Gegen den A-Ligisten SV Remagen unterlag die ABC-Reserve am Sonntag mit 4:8 (1:5). Breits zuvor hatte die Mannschaft des Trainerduos Bekim Gerguri und Samir Handanagic gegen Remagens Ligakonkurrenten SV Oberzissen 2:4 (2:1) und SG Bad Breisig 4:5 (2:1) eine Niederlage hinnehmen müssen.

„Die Mannschaft hat im bisherigen Verlauf der Vorbereitung körperlich sehr viel getan und außerdem fehlen urlaubs- und/oder verletzungsbedingt zahlreiche Akteure“, so Co- und Torwarttrainer Samir Handanagic, der darauf hinweist, dass es gilt die schlechten Ergebnisse zu relativieren und richtig einzuordnen.

Dennoch sollte auch ihm die Gegentorflut von 17 Treffern in diesen drei Partien nicht entgangen sein. Jedoch scheint zumindest die Offensive, ganz im Gegensatz zur letzten Rückrunde, wieder zur alten Stärke zurückgefunden zu haben. Das liegt in erster Linie an Neuzugang Tom Wolff, der sich bisher, u.a. wegen seiner vier Treffer in den Testspielen, als absoluter Volltreffer erwies. „Es gibt keinen Grund zur Panik, davon mal abgesehen hat Remagen auch richtig gut gespielt“, so Handanagic, der mit Blick auf die kommende Spielzeit in der Kreisliga B darauf hinweist: „Wir wissen intern was wir erreichen wollen und lassen uns durch die Testspiel-Niederlagen nicht von unserem Weg abbringen“.

Am nächsten Sonntag erwartet die Mannschaft den A-Ligisten SG Hocheifel Leimbach.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Jan Welling, Sam Schüring, Lukas Adeneuer, Liridon Hoxhaj, Tom Wolff, Leotrim Muharremi, Jens Ulrich, Timo Schall, Mirakel Warda, Nick Schüring, Lorenz Vennemann, Dennis Wohlgefahrt,

Foto: 

Andreas Ennenbach

http://www.moving4pixel.de

Schreibe einen Kommentar