2. MANNSCHAFT / TESTSPIEL vom 12.07.2017

SV Oberzissen  vs.  Ahrweiler BC II  4:2  (1:2)

++ABC II VERLIERT TESTSPIEL 2:4++

OBERZISSEN – Der Ahrweiler BC II verlor am Mittwochabend ein Testspiel auf der Anlage des SV Oberzissen mit 2:4 (2:1). Obwohl bei beiden Teams Leistungsträger fehlten – beim ABC II waren u.a. die Neuzugänge Sam Schüring und Zekirja Bajcinca nicht am Start, während die Gastgeber u.a. auf ihren Leader Tobias Dahms verzichteten – konnte den zahlreichen Zuschauern bei kühlen Temperaturen ein ordentlich anzusehendes Spiel geboten werden.

In der ersten Halbzeit ließen die Höhepunkte nicht lange auf sich warten. Bereits nach drei Minuten hatten die Hausherren einen Aluminiumtreffer zu verzeichnen. Besser machten es die Doppelstädter, denen nach einem Kopfballtreffer von Lukas Adeneuer nach acht Minuten der Führungstreffer zum 1:0 gelang. Nur zwei Minuten später netzte Leotrim Muharremi zum 2:0 ein. Dem ersten Treffer der Gastgeber ging zuvor noch ein Pfostentreffer sowie eine Glanzparade von Jan Welling voraus. Dennoch sollte dem Kreisliga A-Aufsteiger auch die letzte erfolgreiche Offensivaktion im ersten Spielabschnitt gehören. In der 39. Minute gelang dem SV Oberzissen der Treffer zum 1:2 Halbzeitstand.

Der zweite Spielabschnitt, hier wurde auf beiden Seiten personell munter durchgewechselt, gehörte dann den Gastgebern. Zwar hatte der ABC II auch noch die eine oder andere Torchance, jedoch wurde mit zunehmender Spieldauer die Entlastung der Defensive immer geringer, sodass der Ausgleichstreffer zum 2:2 (74.) unvermeidbar war. Die Endphase der Partie gehörte dann dem Bäckermeister Lukas Gross, der mit seinen beiden Treffern zum 4:2 Endstand alles andere als kleine Brötchen backte. Der Offensivspieler, der im Sommer u.a. auf der Wunschliste Ata Urmitz gestanden haben soll, traf in der 76. (Foulelfmeter) und 85. Minute.

Fazit:

Ein ansprechendes Testspiel, bei dem die beiden Chefcoachs Tobias Dedenbach und Bekim Gerguri mehr Licht als Schatten gesehen haben sollten.

Folgende ABC Spieler kamen zum Einsatz:

Jan Welling, Lazarus Magobeya, Lukas Adeneuer, Tom Wolff, Leotrim Muharremi, Timo Schall, Vincent Lügger, Jens Ulrich, Mirakel Warda, Alban Bardiqi, Daniel Schmitt, Carmine Romanelli, Liridon Hoxhaj, Jan Münch, Nick Schüring, Bekim Gerguri

Schreibe einen Kommentar