Das Bezirksligateam des Ahrweiler BC 2017/2018

Neuzugänge versprechen sehr viel

Mit einem teilweise runderneuten Kader -zehn ex- und internen Neuzugängen standen neun Abgänge gegenüber- geht der Ahrweiler BC erstmals seit der Saison 2012/2013 wieder eine Spielzeit in der Bezirksliga an. Nach einem überlegenen Durchmarsch von der Kreisliga B bis zur ersten überkreislichen Spielebene scheinen die Doppelstädter auch diesmal gewillt zu sein, eine ordentliche Rolle in der anstehenden Saison einnehmen zu wollen.

Stolz zeigt sich Mannschaft und Vorstand, dass man drei regionale Spitzen- unternehmen auf dem Trikot präsentieren darf. Die Brust der beiden Haupttrikots ziert neben dem langjährigen, treuen Hauptsponsor, der Kreissparkasse Ahrweiler, nun der neu gewonnene zweite Hauptsponsor, die Baum-Automobile GmbH. Wie bereits im Vorjahr wird der Medienpartner Linus Wittich Medien KG als Herausgeber der Stadtzeitung Bad Neuenahr auf dem Trikotärmel aufgetragen.

Die Neuen:

Alle neuen Akteure sollten die Qualität besitzen sich zumindest mittelfristig in den Stammkader spielen zu können. Als Königstransfer sollte Marco Liersch dienen können. Mit dem zuletzt beim SV Dernau spielenden Defensivakteur gelang es dem ABC einen der stärksten Aktiven aus dem Kreis zu gewinnen. Auch Almir Porca sollte von Beginn an gesetzt sein. Der bosnische Offensivspieler, zuletzt beim TuS Koblenz außen vor,  steht für Durchschlagskraft und wird das Angriffsspiel verstärken können. Alle anderen Neuzugänge bewiesen schon in den ersten Trainingseinheiten, wie schwer es das Trainergespann Jonny Susa und Jasmin Ibrahimovic haben wird eine Elf zu nominieren. Der Chefcoach bringt es auf den Punkt: „Ich bin zu 100% sicher, dass wir bei allen Neuen goldrichtig lagen.“

Wer soll noch kommen:

Aktuell befindet man sich noch auf der Suche nach einem Außenverteidiger und einem dritten Torhüter.

Wer ging:

Nominell scheint der Abgang von Paul Gemein zum TuS Oberwinter ein herber Verlust zu sein. Schaut man sich aber die aktuelle Situation in der Offensivabteilung beim ABC an, so dürfte der Verlust des überaus talentierten Stürmers sehr gut kompensiert worden sein. Etwas schmerzhafter ist da schon der Abgang der beiden Außenverteidiger Furkan Kalin und Sam Schüring einzuordnen, da gute Spieler auf dieser Position sehr rar gesät sind. Ansonsten hat sich aus dem Stammkader nur noch Zekirja Bajcinca verabschiedet.

Saisonziel:

Auch wenn im Umfeld ein erneuter Aufstieg nicht ausgeschlossen wird, so ist man sich im Lager des Ahrweiler BC doch bewusst, wie ausgeglichen und stark die Mehrzahl der kommenden Gegner sein wird. Dennoch ist man selbstbewusst genug, einen einstelligen Tabellenplatz als realistische Zielrichtung vorzugeben.

Zugänge:

Marco und Mario Liersch (beide SV Dernau), Michael Gebhardt (Grafschafter SV), Florian Jacobs (ESV Kreuzberg), Almir Porca (TuS Koblenz), Armin Karic, Thilo Hoffmann, Paul Bertram, Finn Götte (alle eig. A-Junioren), Christoph Ferenc (eig. 2. Mannschaft)

Abgänge:

Zekirja Bajcinca, Sam Schüring (beide eig. 2. Mannschaft), Paul Gemein, Furkan Kalin (beide TuS Oberwinter), Dominik Albrecht (Pause), Adnan Gerguri (FC Inter Sinzig), Dennis Handanagic (bereits in der Winterpause, SV Dernau), Michael Schumacher , Lars Schäfer (beide eig. 3. Mannschaft)

Schreibe einen Kommentar