Aufstieg, Abschied und Attacke

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Nach zwei aufeinanderfolgenden Spielzeiten, in denen es für die C I-Junioren der letzten Saison fast nur vorwärts ging und an deren Ende der Aufstieg in die B-Junioren-Bezirksliga stand, haben es sich die Jungs um ihren Kapitän Fabian Feld redlich verdient in die Sommerpause zu gehen.

Vergessen ist, dass man vor zwei Jahren nicht an der Aufstiegsrunde teilnehmen durfte, weil man als zweite Mannschaft in die Saison gestartet ist. Vergessen ist aber nicht die Bilanz von 44 Punkt- und Relegationsspielen mit 35 Siegen, vier Punkteteilungen und nur fünf Niederlagen, welche dieses Team zu der erfolgreichsten Nachwuchsmannschaft und einem Aushängeschild des ABC machte. So ließ es sich Chefcoach Jeffrey Yankey auch nicht nehmen, beim Abschiedsfest am letzten Samstag dem Team für dessen Leistung auf und neben dem Spielfeld zu danken, aber gleichzeitig auch wieder auf die kommende Aufgabe in der Bezirksliga vorzubereiten und darauf einzuschwören, auch künftig die nächsten Schritte der Weiterentwicklung zu gehen und wieder zur Attacke zu blasen. Neben Jeffrey Yankey waren in diesen 24 Monaten auch Aldin Sukic, Florian Kündgen, Joe Yankey, Michael Schumacher und Paul Gemein als Übungsleiter und die große Mehrheit der Eltern als stete Unterstützung ein ganz wichtiger Faktor für den Erfolg und die Entwicklung dieser bemerkenswert tollen Mannschaft. Es wird sich aber auch der eine oder andere in Richtung B II-Junioren verabschieden müssen. Aus dem jüngeren Jahrgang rücken starke Spieler vor und auch externe Zugänge werden für einen weiteren Qualitätssprung sorgen.

Als letzter Akt der tollen Saison 2016/2017 ließ es sich Jugendleiter Gerd Treffer nicht nehmen als Zeichen der Wertschätzung dem Spielführer Fabian Feld symbolisch einen Ball zu übergeben, den der Ahrweiler BC zuvor von dem Bürgermeister der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Guido Orthen für die zuletzt so erfolgreiche Vereinsarbeit überreicht bekam.

Schreibe einen Kommentar