C-JUNIOREN TESTSPIEL VOM 03.06.2017

FC Pech  vs.  Ahrweiler BC  4:5  (1:3)

++5:4 SIEG BEIM FC PECH++

PECH – Im nordrheinwestfälischen Pech konnten sich am Samstag die B-Junioren der kommenden Saison mit 5:4 (3:1) gegen den FC Pech durchsetzen.

Für beide Mannschaften war es der letzte Test, bevor es in die Relegationsrunde zur nächsthöheren Liga geht. Die Jung-ABCler ging in erster Linie aufgrund einer sehr starken Phase zum Ende der ersten Halbzeit als Sieger vom Platz.

Dabei hatten die Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz in Pech einen überzeugenden Auftakt hingelegt und gingen durch einen berechtigten Foulelfmeter auch verdient mit 1:0 (18.) in Führung. Eine weitere Großchance der Gastgeber landete am Pfosten. Bedingt durch das starke Pressing der Doppelstädter taten sich die Gastgeber zum Ende der ersten Halbzeit sehr schwer den Ball im Mittelfeld zu kontrollieren, wodurch viele Ballverluste zustande kamen. Luca Galdino nutze dieses mit einem Distanzschuss zum 1:1 (33.). Auch Marcel Mardos Schuss aus 17 Metern nur eine Minute später führte zum Torerfolg. Mit dem Halbzeitpfiff bediente Luca Neukirchen Marcel Mardo mit einem genialen Pass. Dessen Körpertäuschung waren seine Bewacher nicht gewachsen, sodass dieser freistehend vor dem Torhüter keine Probleme hatte den 1:3 Halbzeitstand herzustellen.

Die 4:1 Führung (48.) durch den eingewechselten und fortan stark aufspielenden Tim Linden wurde von Yül Sonnenberg  vorbereitet. Der Anschlusstreffer zum 4:2 (68.) schien keine Bedeutung zu haben, da vier Minuten später ein Eigentor den alten Torabstand wiederherstellte. Unachtsamkeit in der Defensive ließen die Gastgeber nochmals ins Spiel kommen. Jedoch fiel der Treffer zum 5:4 Entstand erst in der Nachspielzeit, sodass keine weiteren Offensivaktionen des FC Pech folgen konnten.

Fazit:

Die Generalprobe für das erste Relegationsspiel am Mittwoch (19.00 Uhr / Bad Neuenahr) gegen TuS Mayen II ist gelungen. Der FC Pech war der erwartet starke Gegner.

Es spielten:

Ben Seidel, Amir Blazevic, Nico Topalovic, Fabian Feld, Luca Galdino, Senad Sukic, Imer Ademi, Johannes Klandt, Marcel Mardo, Luca Neukirchen, Armlind Thaqi, Joshua Köhler Emir Kalafat, Dnis Zogaj, Jan Widemann, Yül Sonnenberg, Tim Linden, Martin Klaus

 

Foto:

Johannes Klandt (Mitte): Der zentrale Mittelfeldspieler war mal wieder Dreh- und Angelpunkt im Spiel der C I-Junioren. Links: Fabian Feld. Rechts: Senad Sukic

 

Schreibe einen Kommentar