A-JUNIOREN-BEZIRKSLIGA / 26. SPIELTAG vom 27.05.2017

TSV Emmelshausen  vs. Ahrweiler BC  4:4  (2:1)

SCHÜTZENFEST ZUM SAISONABSCHLUSS

EMMELSHAUSEN – Das letzte Punktspiel der scheidenden Saison endete am Samstagabend beim TSV Emmelshausen mit einem torreichen 4:4 (2:1)- Unentschieden. Zwar konnte die Mannschaft des Trainerduos Martin Schell / Marino Hofmann über die gesamten 90 Minuten hinweg mehr Spielanteile und Abschlussmöglichkeiten generieren, traf dabei aber auf einen Gegner, der eine sehr gute Effizienz vor dem Gehäuse aufwies.

Im ersten Spielabschnitt konnte Armin Karic die Führung der Hausherren ausgleichen. Spätestens der Treffer zum Emmelshausener 4:2 in der 63. Minute, Baboucarr Jagne verkürzte zwischenzeitlich auf 2:3 (57.), schien die Partie vorentschieden zu haben. Aber mit einer guten Moral kamen die Jung-ABCler zurück. Erneut trafen Armin Karic und Baboucarr Jagne (74. / 81.) zur mehr als verdienten Punkteteilung bei einem Gegner, der eine beeindruckende Rückrunde spielte und verdient den Klassenerhalt schaffte. Der ABC Nachwuchs steht zum Saisonende auf einem sehr ordentlichen vierten Platz.

Das Gros der Mannschaft spielte in Emmelshausen die letzten Minuten im Juniorenbereich. Alle neun Abgänger werden ihr Glück in der kommenden Saison in den Kadern der ersten und zweiten Mannschaft versuchen. Auch die Trainer, die fortan für andere Aufgabenbereiche im Verein vorgesehen sind, scheiden aus.

Danke für eine gute Saison und viel Glück dann bei den großen Jungs!!

Foto: Maximilian Münch hat noch ein Jahr A-Junioren vor sich.

Schreibe einen Kommentar