D III VERABSCHIEDET SICH VON DER SAISON UND DEM TRAINER

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Mit einem guten Ergebnis und dem ordentlichen Tabellenrang drei in der Kreisklasse verabschiedeten sich am Dienstagabend die D III-Junioren von der aktuellen Spielzeit. Coach Markus Becker, der künftig neben seiner Funktion als Vorstandsmitglied auch die Torwartausbildung der A-Junioren übernimmt, stand zum letzten Mal an der Seitenlinie der D III. Das Team bedankte sich bei ihm mit einem Präsent und etwas später mit einer guten Leistung gegen den ungeschlagenen Staffelsieger JSG Remagen II.

Der ABC-Nachwuchs begann konzentriert gegen den Ligaprimus, der nur mit zwei Ersatzspielern angereist war. In der zehnten Minute gingen die Doppelstädter durch einen Konter in Führung. Fatmir Limani setzte dabei den Torschützen Florian Pfab mit einem genauen Zuspiel ein.

Angetrieben von dem starken Colin Pinto Schmitt hatten die Gäste nach der Pause ihre stärkste Phase. Der Offensivspieler erzielte nach 32 Minuten auch den Ausgleich durch einen direkt verwandelten Eckball. Aus nachfolgenden Torgelegenheiten gelang den Gästen kein weiterer Treffer mehr. In der Schlussphase der Partie kamen die Jung-ABCler wieder verstärkt auf. Ein Lattentreffer nach einem Distanzschuss von Fatmir Limani war die größte Chance erneut in Führung zu gehen. Am Ende war es wohl eine gerechte Punkteteilung beim letzten Spiel von Coach Markus Becker.

WEITERE SPIELE DER ABC-JUNIOREN VOM DIENSTAG:

SG 99 Andernach II  vs.  B I  4:0  (3:0)

E I  vs.  JSG Kempenich  0:4  (0:0)

Schreibe einen Kommentar