DIE SPIELE UNSERER E-JUNIOREN vom 05./06. 05. 2017

E I  vs.  SG Heimersheim  0:9  (0:4)

Eine sehr hohe Niederlage gab es für die Mannschaft von Thorsten Pollig und Birk Hilberath am vorigen Freitag am siebten Spieltag der Kreisklasse gegen die SG Heimersheim. Die überlegen agierenden Gäste ließen dem Team der Doppelstädter beim 9:0 (4:0) Auswärtssieg nicht den Hauch einer Chance. Die Jung-ABCler liegen aktuell auf dem vorletzten Rang und empfangen am nächsten Spieltag das Tabellenschlusslicht  BSC Unkelbach II.

E II  vs.  JSG Löf  3:2  (0:1)

Nach dem frühen Rückstand in der vierten Minute taten sich die E II-Junioren sehr schwer ihr sonst so gefälliges Offensivspiel aufzuziehen.  Erst in der zweiten Halbzeit gelang es dem Team sich besser zu präsentieren. Altin Mulaki brachte seine Mannschaft mit einem Doppelschlag in der 26. und 30. Minute erstmals in Führung. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich nach 38 Minuten ließ die Mannschaft von Trainer Zekirja Bajcinca und seinen Assistenten Muris Susa und Senad Sukic nicht vom angestrebten Dreier abkommen. Chadi Atwi gelang fünf Minuten vor Spielende der entscheidende Treffer zum 3:2 Endstand. Aktuell belegen die ABC-Nachwuchskicker den dritten Tabellenrang der Leistungsklasse. Zum kommenden Spieltag erwartet die E II die Gäste der JSG Vulkaneifel Ettringen, die derzeit punktgleich mit dem Tabellenführer JSG Ahrtal Ahrbrück auf Rang zwei rangieren.

JSG Remagen II  vs.  E III  1:6  (0:2)

Endlich!! Den E III-Junioren gelang am zweiten Rückrundenspieltag der erste dreifache Punktgewinn. Im Duell Letzter gegen Vorletzter vermochte sich die Mannschaft von Chefcoach Oliver Michels und Trainerassistent Julian Pelikan mit 6:1 (2:0) bei der JSG Remagen durchzusetzen. Durch eine durchweg konzentrierte Spielweise ließ sich die Mannschaft auch nicht durch den Anschlusstreffer zehn Minuten nach dem Seitenwechsel aus der Ruhe bringen. Der Sieg, auch in dieser Höhe, war völlig verdient, da die Partie größtenteils in der gegnerischen Hälfte stattfand. Nach sechs Auftaktniederlagen ist dieser Sieg sehr wichtig für die Moral, sodass auch die letzten Spiele der Saison erfolgreich abgeschlossen werden könnten. Die Tore erzielten Etienne Koonen (3 Treffer), Samir Jasar (2 Treffer) und Ardian Gerguri. Am Samstag empfängt  das Team den Tabellendritten JSG Wehr II.

Foto: Riad Bajcinca (Mitte), hier mit vollem Einsatz im Spiel gegen die JSG Löf.

Schreibe einen Kommentar