KREISLIGA D / 17. SPIELTAG vom 07.05.2017

Ahrweiler BC III  vs.  SV Leimersdorf II  10:0  (5:0)

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Der Endstand von 10:0 (5:0) spiegelt den einseitigen Spielverlauf sehr gut wieder. Der Ahrweiler BC III hat es nun selber in der Hand den zweiten Platz und somit die Qualifikation zur Kreisliga C zu erreichen.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Bernhard Stahl eröffnete den Torreigen zum Halbzeitstand von 5:0. Aziz Abdo und Thomas Haubrichs, ihm gelangen gar drei Treffer, komplettierten die Torschützenliste der ersten 45 Minuten.

Nach der Pause gab es nicht viel Neues. Nur die Namen der Torschützen änderten sich. Zweimal Sascha Pöstgens, Liridon Hoxhaj, Adnan Gerguri und Thomas Meyer erhöhten auf den 10:0-Endstand. Für die Gäste hätte es durchaus noch schlimmer kommen können. Deren Keeper Andre Joseph verhinderte mit zahlreichen guten Paraden eine höhere Niederlage.

Im Hinblick auf die abschließende schwere Ligapartie beim SV Kripp II besitzt das Spiel keine Aussagekraft. Dort wird die Mannschaft gefordert sein und ist gezwungen zu liefern. Bei einem Sieg bestünde die Möglichkeit über eine mögliche anschließende Relegation den Aufstieg in die C-Klasse zu schaffen.

Foto: Thomas Haubrichs (r.) erzielte gegen den SV Leimersdorf II drei Treffer in der ersten Halbzeit.

Schreibe einen Kommentar