DIE SPIELE DER D-JUNIOREN VOM LETZTEN WOCHENENDE 28.-30.04.2017

SIXPACK VON LUAN GERGURI – D II ZIELTE ZU GENAU

Der Bezirksligamannschaft der D I-Junioren könnte mit dem 11: 1Auswärtssieg bei der JSG Boppard (8:0) ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt gelungen sein. Sechs Tore gingen alleine auf das Konto von Luan Gerguri, der in diesem Spiel nicht zu stoppen war. Die weiteren Treffer erzielten Sebastian Roland, Faruk Tunc, Beni Ibrahimovic, Tim Bertram und Beykan Sengül. Damit hat die Mannschaft der Trainer Julian Hilberath und Jasmin Ibrahimovic drei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Mit einem knappen 1:2 (1:0) gegen die JSG Bengen mussten die D II-Junioren von Trainerin Katharina Sternitzke die erste Niederlage in der Kreisklasse hinnehmen. Tom Sebastian erzielte in dem Heimspiel den Treffer zur knappen Halbzeitführung, bevor es den Gästen gelang die Partie im zweiten Spielabschnitt zu drehen. Mehrmals stand das Aluminium und  der starke Bengener Schlussmann weiteren Torerfolgen der Jung-ABCler, bei den Luca Köhler der auffälligste Akteur war,  im Wege. Trotz der Niederlage wird die Mannschaft am kommenden Samstag als Tabellenführer bei der JSG Mayschoss antreten, welche man im Hinspiel mit 7:3 besiegen konnte.

Die D III-Junioren mussten nach einem guten Saisonstart zuletzt drei Niederlagen in Folge hinnehmen. Am vergangenen Spieltag unterlag das Team von Markus Becker und Selami Tunc mit 1:2 (0:1) bei der JSG Pellenz Kruft. Zehn Minuten vor Spielende gelang Sabri Ibrahim zwar noch der Anschlusstreffer zum 1:2, weitere Treffer blieben jedoch aus. Die Mannschaft liegt aktuell auf dem vierten Tabellenrang und trifft am kommenden Samstag auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr auf JFV Zissen II.

Foto: Luan Gerguri machte sechs Tore beim Spiel der D I Junioren in Boppard.

Schreibe einen Kommentar