DIE SPIELE DER D-JUNIOREN VOM WOCHENENDE 25.03.2017

D II UND D III MARSCHIEREN IM GLEICHSCHRITT VON SIEG ZU SIEG

MÜLHEIM-KÄRLICH – Die erwartete klare Niederlage gab es für die Bezirksliga-D I-Junioren beim Gastauftritt in Mülheim-Kärlich. Beim 2:7 (0:3) gab es nichts zu holen für die Schützlinge von Julian Hilberath und Jasmin Ibrahimovic. Luca Köhler und Joshua König erzielten die späten Treffer zum 1:6 (50.) und 2:7 (59.). Bei nunmehr einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge ist das Team im kommenden Heimspiel am nächsten Samstag gegen den FC Plaidt gefordert.

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Drittes Spiel, dritter Sieg. Bei den D II-Junioren läuft es. Gegen den SC Rhein-Ahr Sinzig gelang der Mannschaft ein verdienter und klarer 5:1(1:1) Sieg. Die schnelle Führung von Lis Ibrahimi (2.) konnten die Barbarossastädter in Person von Lorin Pirraku kurze Zeit später noch zum 1:1-Halbzeitstand ausgleichen. Danach erwiesen sich die von Katharina Sternitzke betreuten Jung-ABCler als das dominantere und abschlusssichere Team. Tom Sebastian mit einem Doppelpack, Nils Hermann und Jule Rohleder sorgten für den sicheren 5:1 Endstand. Die beiden guten Gästetorhüter Luis Loth und Hamza Comoglu verhinderten eine höhere Niederlage für das Team aus Sinzig.

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Wie die D II-Junioren hat derzeit auch die D III einen Lauf in der Kreisklasse. Auch bei der Mannschaft von Markus Becker und Selami Tunc konnte über den dritten Sieg in Folge gejubelt werden. Gegen die Gäste der JSG Maifeld gab es einen souveränen 3:0 (2:0) Sieg. Florian Pfab mit zwei Treffern und Fatmir Limani erzielten die Treffer, wodurch die Mannschaft aktuell den zweiten Tabellenrang einnimmt. Neben den beiden Torschützen boten auch Sabri Ibrahimi und Ajdin Blazevic eine ausgesprochen gute Partie.

Foto: Florian Pfab. Doppeltorschütze der D III-Junioren.

Schreibe einen Kommentar