KREISLIGA A / 20. SPIELTAG vom 26.03.2017

SV Remagen vs. Ahrweiler BC 1:5 (0:3)

ABC feiert erneut Torparty

REMAGEN – Der Ahrweiler BC konnte durch die nächste Torgala den Vorsprung auf den SV Dernau (2:2 in Kruft), zusammen mit TuS Kottenheim das letzte Team der Verfolgergruppe, welches noch eine theoretische Meisterschaftschance besitzt, ausbauen.

Jan Rieder mit seinem Treffer zum 5:0 in der 69. erzielte das sechzehnte Ligator für den ABC in 2017. Trotz vieler Ausfälle läuft die Torfabrik auf Hochtouren und die Susa-Mannschaft scheint für das Derby am kommenden Sonntag gegen den SV Dernau gerüstet zu sein.

Anders als in den Partien zuvor, wo es den Gegnern phasenweise gelang auf Augenhöhe zu agieren und durchaus die Möglichkeit bestand das Spiel in eine andere Richtung laufen zu lassen, war der gastgebende SV Remagen von Beginn an das klar unterlegene Team. Der verletzungsbedingt ausgedünnte Kader von Spielertrainer Tarek Mazih ließ sich jedoch zu keiner Phase der Partie hängen und machte das Beste aus einer sehr angespannten Personalsituation.

Zekirja Bajcinca eröffnete bereits nach vier Minuten auf Zuspiel von Edis Alioglu den Torreigen. Jan Rieder (37.) und Michel Wagneder (45.) erzielten noch vor der Pause mit ihren Treffern die Vorentscheidung in einer relativ einseitigen Partie. Jan Leiendecker erhöhte nach hervorragender Vorarbeit von Philipp Hürtgen und Michel Wagneder in der 54. Minute auf 4:0, bevor erneut Jan Rieder den letzten Gästetreffer an diesem sonnigen Sonntagnachmittag erzielte. Dem Nachwuchsangreifer Turan Levent war es nach 84 Minuten vorbehalten den verdienten Ehrentreffer für sein Team zu erzielen.

Fazit: Ein ungefährdeter Sieg für den ABC, der sich nun auf das anstehende Derby am kommenden Sonntag, an dem bereits die Meisterschaft und Aufstieg realisiert werden können, fokussieren kann. Zu den stärksten Spielern auf den Platz gehörte erfreulicherweise auch der junge Michel Wagneder, dem es in diesem Jahr erneut gelang sehr positiv auf sich aufmerksam zu machen.

Stimmen zum Spiel:

Florian Gottschalk (2. Vorsitzender, SV Remagen)

Gemessen an unserem Personalnotstand bin ich mit dem Spiel, dem Ergebnis und der Leistung unserer Mannschaft zufrieden. Wir haben alles versucht“

Jonny Susa (Trainer, Ahrweiler BC)

Wir haben die Pflichtaufgabe erfüllt, hatten uns allerdings vorgenommen zu Null zu spielen. Das Gegentor ärgert uns ein wenig. Die zweite Halbzeit war von uns spielerisch besser. Ich bin mit der Leistung nicht unzufrieden. Wir freuen uns nun auf das Derby gegen Dernau in der nächsten Woche“

SV Remagen – Ahrweiler BC 1:5 (0:3)

Alex Gorr – Sam Schüring, Alexander Dick, Tobias Gemein, Michel Wagneder – Haris Modronja (71. Armin Karic), Jan Leiendecker, Philipp Hürtgen (81. Adnan Gerguri), Jan Rieder, Zekirja Bajcinca – Edis Alioglu

Tore: 0:1 (4.) Zekirja Bajcinca, 0:2 (37.) Jan Rieder, 0:3 (45 +1) Michel Wagneder, 0:4 (54.) Jan Leiendecker, 0:5 (69.) Jan Rieder

Foto:

Michel Wagneder. Einer der Gewinner der Wintervorberreitung.

 

 

Schreibe einen Kommentar