DIE SPIELE DER D-JUNIOREN VOM WOCHENENDE 17./18.03

PAUL BECKER SCHIESST SEIN TEAM AN DIE TABELLENSPITZE

Letztendlich konnten sich die Gastgeber über einen verdienten Sieg freuen. Deren Chancenverwertung war gerade im zweiten Spielabschnitt weitaus effektiver als die des ABC I. Spielerisch gab es nur marginale Unterschiede zwischen den Bezirksliga Nachwuchsteams aus Koblenz und Ahrweiler. Die Jung-ABCler verpassten es gerade in der ersten Halbzeit die Partie in Richtung dreifachen Punktgewinn zu lenken. Nach dem Metternicher Führungstreffer (03.) gelang Luan Gerguri in der 21. Minute der Ausgleich. Weitere Chancen konnten auf Seiten des ABC verzeichnet werden. Die besten hatte Beni Ibrahimovic auf dem Fuß. Sein Strafstoß (30.) wurde vom starken Metternicher Keeper pariert. Zuvor (26.) traf der Mittelfeldmotor mit einem Distanzschuss nur den Pfosten. Im zweiten Spielabschnitt hatten Luan Gerguri und Erin Xemshiti die Führung auf dem Fuß. Besser machte es der FC Metternich in der 46. Minute, als per Volleyschuss das Tor zum 2:1 fiel. Danach übernahmen die Hausherren das Kommando und erhöhten durch zwei weitere Treffer auf 4:1.

Trainerin Katharina Sternitzke musste wie jede Woche ihr Team wieder umstellen, da pro Spieltag immer mehrere Stammkräfte bei den D I-Junioren zum Einsatz kommen. Aber wie schon in der Vorwoche beim 1:0 Sieg in Bengen tat das der Qualität des guten Kaders keinen sichtbaren Abbruch. Paul Becker und Tom Sebastian, zwei überragende Akteure dieser Partie, erzielten die beiden ABC-Tore vor dem Halbzeitpfiff. Den Gästen gelang zwischenzeitlich durch ein Eigentor der Ausgleichstreffer. Die zweite Halbzeit war geprägt von spielerischer Überlegenheit der Jung-ABCler, die nach Toren von Paul Becker (3 Treffer), erneut Tom Sebastian und Jule Rohleder das Ergebnis auf 7:1 schraubten und erst in der Schlussphase zwei weitere Gegentreffer hinnehmen mussten. Das gesamte Team brachte sich hervorragend ein. Matchwinner war natürlich Paul Becker, der viermal einnetzte und mit sein Jungs und Mädels von der D II vorerst von der Tabellenspitze grüßt.

Der zweite Sieg hintereinander lässt die D II-Junioren, die in der ersten Spielperiode im Sommer und Herbst insgesamt nur einen Dreier erzielten, aktuell auf Rang zwei der Tabelle rangieren. In einem durchwachsenen Spiel gelangen Florian Pfab (49.) und Sabri Ibrahim (55.) die Treffer zum 2:0 Endstand. Das Heimteam verpasste es bei vier guten Chancen zuvor die Partie für sich zu entscheiden. Am nächsten Samstag trifft die Truppe auf die JSG Maifeld III. Ein weitere Erfolg sollte nicht ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar