2. TESTSPIEL ABC III

SG Heimersheim vs. Ahrweiler BC III 2:1 (0:0)

WOHLGEFAHRT / KUSCHEL TROTZ NIEDERLAGE ZUFRIEDEN

HEIMERSHEIM – In einem ordentlichen Testspiel zwischen der SG Heimersheim und dem ABC III konnte sich der C-Ligist am Ende gegen den D-Ligisten mit 2:1 durchsetzen. Trotz der zweiten Testspielniederlage zeigte man sich im Lager der Doppelstädter zufrieden.

Wir haben eine gute erste Hälfte gespielt, in der wir hinten sicher standen und uns vorne einige gute Chancen erarbeitet haben. Ich habe heute eine Mannschaftsleistung gesehen, die ich auch künftig gerne sehen will“, bilanzierte Chefcoach Dennis Wohlgefahrt nach der knappen Niederlage. Die Mannschaft des Trainer-Duos Dennis Wohlgefahrt und Frank Kuschel hatte in der ersten Halbzeit mehrere Chancen durch Distanzschüsse von den beiden Syrern Mohammad Ajeen und Aziz Abdo, die sich immer mehr in das Team hineinspielen. Sascha Pöstges verpasste eine Flanke aus sieben Metern nur knapp. Die Gastgeber kamen in Tornähe nur zu zwei Kopfbällen, welche nicht für akute Torgefahr sorgten, was auch ein Verdienst der umformierten ABC-Defensivabteilung gewesen sein dürfte.

In der zweiten Halbzeit waren es dann die Gastgeber, die vorerst die Initiative übernahmen. Ein von Tim Sulewski direkt verwandelter Freistoß führte nach 62 Minuten zur Führung, die Gianvito de Vicenzo mit einem sehenswerten Schuss vom Strafraumeck zum 2:0 (68.) ausbaute. Erst danach besann man sich im Lager des ABC wieder auf ein strukturiertes Angriffsspiel. In der 74. Minute war es Sascha Pöstges, der auf Anspiel von Ramin Imantalab auf 1.2 verkürzte. In den Schlussminuten wäre fast noch der Ausgleich gelungen. Aber der sichere und souveräne Heimersheimer Keeper Walter Altenkirch hielt gegen Dennis Wohlgefahrt und Aziz Abdo zweimal hervorragend.

Gemessen an dem teilweise sehr munteren Testspiel, kann für beide Teams die Saison nun ruhig beginnen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar