ABC JUNIOREN AUF DEM HALLENPARKETT

Ahrweiler BC / Junioren

Futsal / Hallenkreismeisterschaften

A-JUNIOREN BELEGEN DRITTEN PLATZ

E II schafft Sprung in die Endrunde

BACHEM / SINZIG / NIEDERZISSEN – Verschiedene Nachwuchsteams des Ahrweiler BC waren am letzten Wochenende vielerorts bei den Hallenkreismeisterschaften im Einsatz. Die A-Junioren beendeten den Wettbewerb nach einer guten Leistung auf dem dritten Rang. Selbiges könnte auch den E II-Junioren gelingen, die sich über die Zwischenrunde für die Endrunde des Wettbewerbes qualifiziert haben.

Bei den A-Junioren, hier wurde der Wettbewerb in Sinzig an einem Tag ausgespielt, kamen die Schützlinge von Martin Schell und Marino Hofmann auf den dritten Rang. Nach einer makellosen Vorrunde mit vier Siegen gab es im Halbfinale eine 1:5-Niederlage gegen die SG 99 Andernach. Das Spiel um Platz drei konnte mit 3:1 gegen die JSG Brohltal Oberzissen gewonnen werden. Auffälligste Akteure bei den Doppelstädtern waren Kilian Görgen und Finn Götte, der auch, ebenso wie Armin Karic, als vierfacher Torschütze in Erscheinung trat.

Die B-Junioren verabschiedeten sich bereits in der Vorrunde. Nach drei anfänglichen Niederlagen gelang dem ABC-Nachwuchs im letzten Spiel, beim 3:2 gegen die JSG Pellenz Kruft, wenigstens noch der Ehren-Sieg. Torjäger Tim Linden konnte drei der insgesamt fünf Treffer erzielen.

Derweil schafften die E II-Junioren als erste Jung-ABCler den Sprung in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Bei der Zwischenrunde in Niederzissen musste sich die Mannschaft nur dem FC Andernach mit 0:1 geschlagen geben. Während das Team gegen den TuS Mayen nur knapp mit 2:1 gewinnen konnte gab es in den Spielen gegen die JSG Hocheifel Adenau (6:0) und Spvgg Burgbrohl (4:0) jeweils klare und deutliche Erfolge. Ahmet Ljaljic gelangen insgesamt sechs Tore.

Und auch die F-Junioren waren im Einsatz. In Bachem, beim vom Ahrweiler BC ausgerichteten Turnier, hatten die Jungs von Janek Koch und Maximilian Münch und ihren Teambetreuerinnen Sandra Müller und Heidi Schulze jede Menge Spaß.

Schreibe einen Kommentar