„1:0 FÜR EIN WILLKOMMEN“

Ahrweiler BC / Allgemeines

Der Ahrweiler BC erhält Dank, Lob und Scheck für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen

Im Namen der Egidius-Braun-Stiftung des DFB überreichte der Vizepräsident des Fußballverband Rheinland Norbert Neuser, welcher dort auch das Resort Soziales und Integration leitet, dem Ahrweiler BC am letzten Donnerstag einen Scheck über 500 Euro.

Aufgrund der gestiegenen Flüchtlingszahlen -bedingt durch die weltpolitische Situation- hat die Egidius-Braun-Stiftung des DFB mit der Aktion „1:0 für ein Willkommen“ dementsprechend darauf reagiert. In Partnerschaft mit Aydan Özoguz, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Nationalmannschaft werden im Rahmen dieses Sonderprojektes engagierte Fußballvereine jeweils einmalig mit einer Starthilfe von 500 Euro unterstützt. So wurden in 2015 1413 Vereine unterstützt

Beim ABC sind inklusive der Jugendabteilung derzeit ca. 30 junge Fußballer aus Afghanistan und Syrien in den Spiel- und Trainingsbetrieb integriert, wofür eigens das „Team International“ aufgestellt wurde. Die ausschließlich aus Flüchtlingen und Zuwanderern bestehende Trainingsgruppe wird von Oliver Michels und dem syrischen Sport- und Fußballlehrer Fouad Kifarkis trainiert.

Foto:

Norbert Neuser (2.v.li.) überreichte den Scheck an den Ahrweiler BC für dessen gute Integrationsarbeit

 

 

Schreibe einen Kommentar