VIER TEAMS STARTEN IN DER LEISTUNGSKLASSE

Ahrweiler BC / Junioren

Die Spiele unserer Jugendteams vom letzten Wochenende:

Die Entscheidungen auf welcher Ligaebene die Juniorenteams in 2017 starten ist gefallen. Die B-, C I-, CII- und E II-Junioren haben sich durch einen der beiden ersten Plätze in der Kreisklasse für den Start in der Leistungsklasse qualifiziert. Bis auf die B-Junioren, C III-Junioren und die beiden Bezirksligamannschaften der A-Junioren und der D-Junioren haben alle ABC-Nachwuchsmannschaften am vergangenen Wochenende die letzte Partie vor der Winterpause ausgetragen. Für alle Mannschaften gilt es demnächst im Training, wie auch bei Turnieren in der Halle zu kicken.

Die B-Junioren müssen am kommenden Wochenende nochmals zum Auswärtsspiel bei der Spvgg Burgbrohl antreten. Aber schon jetzt steht fest, dass die Mannschaft vom Trainertrio Thomas Meyer, Niclas Spatz und David Volz die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz abschließen wird. Im letzten Spiel gab es ein 10:2-Sieg gegen die SG Ahrtal Hönningen. Tim Linden, mit 14 Treffern bisher bester ABC-Torschütze, traf dabei dreimal. Ebenso auch Altin Kuqi.

Die C-Junioren siegten beim Tabellenzweiten SC Rhein-Ahr Sinzig mit 4:1 und konnten dabei die volle Punktzahl von 30 Zählern nach zehn Spielen erreichen. Marcel Mardo brachte es als erfolgreichster Schütze auf insgesamt 21 Saisontreffer.

Die C II-Junioren und ihr Coach Florian Kündgen benötigten gegen die Mädchen des SC 13 Bad Neuenahr unbedingt einen „Dreier“ um ganz sicher den zweiten Tabellenplatz einzunehmen. Die Mannschaft um den dreifachen Torschützen David Boes löste diese Aufgabe beim 5:0 hervorragend.

Die C III-Junioren, deren letztes Spiel fand am Montag (0:2 bei der JSG Mayschoss) statt, besiegten am Samstag die TG Namedy mit 8:1. Im günstigsten Fall könnte die Mannschaft des Trainer-Duos Joe Yankey und Michael Pauly noch den dritten Tabellenplatz belegen.

Das Bezirksligateam der D-Junioren von Jasmin Ibrahimovic und Julian Hilberath kehrte am Sonntag mit einem Punkt vom FC Plaidt zurück. Den Treffer der Hausherren aus der ersten Halbzeit egalisierte Beni Ibrahimovic mit einem Treffer aus 20 Metern. Somit weist das Team noch einen Vorsprung von vier Punkten auf den ersten Abstiegsplatz auf.

Schiedlich, redlich mit einer Punkteteilung trennten sich die D II-Junioren zum Saisonausklang von der JSG Bengen. Für die Mannschaft von Trainerin Katharina Sternitzke, die den dritten Abschlussrang belegt, trafen Tom Sebastian und Paul Becker zum 2:2-Endstand.

Leider reichte es für die D III-Junioren nur zum letzten Tabellenplatz. Lediglich ein Sieg aus zehn Spielen konnten die Schützlinge von Markus Becker und Selami Tunc erzielen.

Nachdem die E-Junioren am vorletzten Wochenende die Leistungsklassen-Qualifikation verpasst hatten, verabschiedeten sich die Jungs des Trainergespannes Torsten Pollig und Birk Hilberath mit einem 4:3 Sieg bei der JSG Bad Breisig in die Winterpause. Doppeltorschütze war dabei Paul Pollig.

Oliver Michels und sein Co-Trainer Julian Pelikan gelang mit den E III-Junioren in der letzten Partie noch ein 5:5 beim BSC Unkelbach. Dadurch rutschte das Team noch auf den zweiten Tabellenrang, jedoch startete die Mannschaft in einer Liga, aus der es keine Aufsteiger gibt. Beim Spiel in Unkelbach trafen Luca Krause, Felix Grosser und Luca Neo Conradi jeweils einmal und Etienne Koonen zweimal.

Die E II-Junioren hatten bereits am letzten Wochenende ihr letztes Saisonspiel.

Foto:

Houssen Saidah (li.) und Nicholas Popovic (Mitte) konnten mit den C III-Junioren auf den dritten Tabellenrang vorrücken.

Schreibe einen Kommentar