PUNKTVERLUST BEIM SCHLUSSLICHT

Ahrweiler BC / Senioren

Kreisliga D / 10. Spieltag

SV Leimersdorf II vs Ahrweiler BC III 2:2 (0:1)

LEIMERSDORF – Der Ahrweiler BC III kommt beim SV Leimersdorf II trotz zahlreicher guter Torchancen nicht über ein 2:2 hinaus. Nach der klaren 0:3-Niederlage vor Wochenfrist beim Spitzenspiel in Sinzig, musste der ABC III durch den remisierten Spielausgang beim Tabellenschlusslicht, welchem in der Nachspielzeit per Strafstoß der Ausgleich gelang, eine weitere bittere Pille im Kampf um die Tabellenspitze schlucken.

Die Partie brauchte nicht lange um auf Betriebstemperatur zu kommen. Nach sieben Minuten konnte sich Torwart Julian Tappe mit einer Parade nach einem Schuss aus 14 Metern auszeichnen. Nur zwei Minuten später die Führung für die Doppelstädter.

TAPPE HÄLT – HOXHAJ TRIFFT

Eine traumhafte „Bananenflanke“ von Moritz Waldecker fand in Liridon Hoxhaj ihren Abnehmer. Der Stürmer verwandelte volley aus zehn Metern. Danach ergaben sich zahlreiche gute und sehr gute Torchancen weitere Treffer folgen zu lassen. Aber weder Thomas Haubrichs, Liridon Hoxhaj oder Thomas Meyer konnten im ersten Spielabschnitt ein Tor folgen lassen.

Der zweite Spielabschnitt sah zu Beginn weiter eine spielbestimmende Mannschaft aus der Kreisstadt, die sich jedoch kaum noch gefährliche Torabschlüsse erspielte. Die Befürchtungen auf der ABC-Bank, dass sich der fahrlässige Umgang mit den insgesamt vielen Torchancen rächen könnte, bewahrheitete sich in der 56. Spielminute. Der an Routine überqualifizierte Leimersdorfer Jürgen Sonntag nutze eine Flanke zum Ausgleich. Ein direkt verwandelter Eckball in der 75. Minute vom kurz zuvor eingewechselten Fatjon Haxhiu brachte das Team von Dennis Wohlgefahrt und Frank Kuschel dann erneut zu einem zählbaren Vorteil.

FAIRE GASTGEBER

Bei einigen guten folgenden Konterchancen verpassten es die ABCler nun die Partie final zu entscheiden. In der vierten Minute der Nachspielzeit führte ein langer Ball in den Strafraum zu einem Foul, welches einen Strafstoß folgen ließ. Die Gastgeber, die in der zweiten Halbzeit drei Schiedsrichterentscheidungen zu ihren Ungunsten korrigierten, nutzten die Chance den ersten Zähler der Saison sicherzustellen.

Fazit: Wer seine Torchancen nicht nutzt….

Die Aufstellung:

Julian Tappe – Moritz Waldecker, Ramin Imantalab, Qendrim Jashanica, – Thomas Meyer (75. Fation Haxhiu) Jan Sommer (Jens Zimmermann), Marco Schumacher, Sascha Pöstges, Thomas Haubrichs (46. Blerim Hamza), Jehon Musliu – Liridon Hoxhaj

Tore:

0:1 (09.) Liridon Hoxhaj, 1:1 (56.), 1:2 (77.) Fatjon Haxihu, 2:2 (90+4)

Foto:

Moritz Waldecker (li) gab die Vorarbeit zur 1:0-Führung

Schreibe einen Kommentar