ABC DEKLASSIERT VERFOLGER TUS KOTTENHEIM

Ahrweiler BC / Senioren

Kreisliga A / 10. Spieltag

TuS Kottenheim   vs  Ahrweiler BC  1:5  (1:1)

KOTTENHEIM – Spitzenspiel? Mit einem 5:1-Sieg konnte der Ahrweiler BC die Tabellenführung auf einen Vorsprung von vier Punkten ausbauen. Gastgeber TuS Kottenheim war gerade in der zweiten Halbzeit machtlos gegen den Angriffswirbel des Teams vom Coach-Duo Jonny Susa und Jasmin Ibrahimovic. Auch die Band Heavens A Beer, welche den ABC-Song (Download auf www.ahrweilerbc.com) kreierte, war unter den rund 200 Zuschauern.

Bereits in der achten Minute ergab sich die erste Abschlussmöglichkeit für die Doppelstädter. Ein Diagonalpass von Jan Leiendecker schoss Jan Rieder nur sehr knapp über das Tor. Maximilian Franzen hätte auf der Gegenseite nach einem individuellen Fehler beinahe die Führung für die Gastgeber erzielt.

Zimnol…

Während ein Freistoß von Robert Zimnol in der 17. Minute noch an den Pfosten ging, führte ein Eckball des Mannes, der es schon im A-Junioren-Finale um die Deutsche Meisterschaft mit Philipp Lahm zu tun hatte, zur 1:0 Führung durch einen Kopfball von Jan Rieder. Den Gastgebern, die ab der 30. Minute bis zum Pausenpfiff ihre stärkste Phase hatten, gelang nach 32 Minuten der Ausgleich. Einen Tempogegenstoß nutzte deren Torjäger Sascha Engelmeier zu seinem zehnten Saisontor.

Den Auftakt in eine zweite Spielhälfte, welche eine Demonstration der Stärke seitens des ABC wurde, machte Alexander Dick mit einem gewonnenen Tackling auf der linken Seite. Über die Stationen Jan Rieder und Robert Zimnol kam das Spielgerät zu Jan Leiendecker, der aus 18 Metern den Ball im Tor der Gastgeber versenkte.

…immer wieder Zimnol

Robert Zimnol war auch der finale Passgeber zum 3:1 von Jan Rieder in der 51. Minute und Schütze des Freistoßes, welchen Belmin Muric in der 56. Minute zum 4:1 einköpfte. Zum „mit der Zunge schnalzen“ war Belmin Murics Treffer zum 5:1 in der 81. Minute. Gekonnt ließ er einen Verteidiger aussteigen und zirkelte den Ball mit viel Effet in den Winkel. Die Doppelstädter besaßen u.a. noch durch Robert Zimnol, Jan Leiendecker und Tobias Gemein weitere Torchancen in einer Partie, die in den zweiten 45 Minuten kein Duell mehr auf Augenhöhe war. Für die Gastgeber hätte lediglich der stets für Gefahr verbreitende Sascha Engelmeier noch einen Treffer erzielen können.

Fazit: Mit diesem 5:1 Erfolg gegen die hoch gehandelten Kottenheimer war weder vor der Partie noch in der Halbzeitpause zu rechnen. Dennoch gelang es dem ABC erneut, wie auch schon beim 6:0 gegen die SG Hocheifel Reifferscheid, ein Ausrufezeichen zu setzen.

Das nächste Punktspiel findet am kommenden Samstag um 16.30 Uhr bei den Sportfreunden Miesenheim statt.

TuS Kottenheim – Ahrweiler BC 1:5 (1:1)

Aufstellung

Alex Gorr – Belmin Muric, Furkan Kalin (46. Sam Schüring), Alexander Dick, Aldin Sukic – Jan Leiendecker, Zekirja Bajcinca (72. Tobias Gemein), Jan Rieder, Robert Zimnol, Haris Modronja – Julian Hilberath (80. Lars Schäfer)

Dominik Albrecht, Maximilian Ahrens

Tore: 0:1 (23.) 1:1(32.) Sascha Engelmeier, 1:2 (49.) Jan Leiendecker, 1:3 (51.) Jan Rieder, 1:4 (56.) Belmin Muric, 1:5 (81.) Belmin Muric

Foto: Robert Zimnol war an vier Toren beteiligt.

Schreibe einen Kommentar