C-JUNIOREN SIEGEN ERNEUT ZWEISTELLIG

Nach dem guten Auftakt der ABC-Junioren am vorletzten Spieltag, boten am vergangenen Wochenende einige Teams eine relativ dürftige Leistung. Während die A- und B-Junioren spielfrei hatten, mussten alle anderen Jahrgänge im Ligaspielbetrieb antreten. Aber lediglich die C-Junioren und die E II-Junioren konnten einen dreifachen Punktgewinn verzeichnen. Die C-Junioren von Trainer Jeffrey Yankey konnten nach dem 22:0 Auftaktsieg gegen die JSG Remagen auch bei der JFV Zissen II zweistellig gewinnen. Beim 10:1-Sieg trafen Muris Susa, Senad Sukic und Denis Zogaj jeweils doppelt. Einer der stärksten Spieler auf dem Feld war dabei Yül Sonnenberg, u.a durch seine sehr guten Standards.

Auch die E-II Junioren, in der Vorwoche noch mit einem 18:1 Sieg in Bachem erfolgreich, konnten sich über einen erneuten „Dreier“ freuen. Beim 4:2-Sieg über die SG Westum/Löhndorf konnte der vermeintlich stärkste Ligagegner bezwungen werden. Chadi Atwi mit drei Toren und Max Isagem schossen eine 4:0 Führung heraus. Andere Juniorenmannschaften des Ahrweiler BC hatten aus sportlicher Sicht relativ unangenehme Spiele zu überstehen. So verloren bspw. die E-Junioren mit 0:10 gegen die JSG Remagen und den D III-Junioren erging es beim 0:9 gegen JFV Zissen auch nicht viel besser.

Ohne Ergebnisrelevanz, aber deswegen nicht minder motiviert oder gar mit weniger Spaß stiegen auch die beiden Teams der F-Junioren in den Spielbetrieb ein. Die F I-Junioren spielten beim SC Rhein-Ahr Sinzig und die F II-Junioren von Coach Maxi Münch und Betreuerin Sandra Müller hatten Heimrecht gegen die JSG Hocheifel Adenau II.

Das Nachholspiel der B-Junioren findet bereits am morgigen Dienstag um 19.00 Uhr in Westum gegen die JSG Bad Bodendorf II statt.

Foto: Die C III-Junioren verloren knapp mit 0:1 gegen die JSG Hocheifel Adenau.

Schreibe einen Kommentar