GERECHTE PUNKTETEILUNG IN BAD BODENDORF

Die zweite Mannschaft des Ahrweiler BC spielte am ersten Spieltag der Kreisliga B 0:0 beim SC Bad Bodendorf. Noch vor Wochenfrist hatte man beim selben Gegner mit 0:2 das Erstrundenmatch des Bitburger-Kreispokals verloren. Diesmal konnten sowohl der Gastgeber, als auch die Gäste aus der Kreisstadt auf Spieler zurückgreifen, welche zuvor im Pokalspiel verletzungs- und urlaubsbedingt fehlten.

Von Beginn an entwickelte sich eine Partie zweier Mannschaften, deren Leistungsniveau an diesem Tage in etwa auf Augenhöhe war. Der ABC II hatte den etwas besseren Start und konnte auch zum Ende der Partie nochmals Akzente setzen. Die Gastgeber hatten inmitten der ersten und zweiten Spielhälfte ihre stärksten Phasen. Dabei vergaben diese, wie auch die die Doppelstädter, zwei große Torchancen. Für den ABC II scheiterte Flamur Azizi jeweils frei vor dem gegnerischen Torwart. In der Drangphase des SC Bad Bodendorf strahlten besonders Verteidiger Lazarus Magobeya und Torwart Samir Handanagic sehr viel Sicherheit aus. Nach dem Schlusspfiff zeigte man sich im Lager des ABC zufrieden, so gelang doch im Vergleich zum Pokalspiel eine gewaltige Leistungssteigerung.

Das nächste Spiel bestreite die Mannschaft von Trainer Bekim Gerguri am kommenden Freitag um 19.30 Uhr in Bad Neuenahr gegen den ESV Kreuzberg.

Die Aufstellung:

Samir Handanagic, Mirakel Warda, Lazarus Magobeya, Arber Bajcinca, Flamur Azizi, Illias Maach, Arbnor Bytyci, Enis Jashanica, Shpetim Gerguri, Steffen Holzmann, Mohamed Abou-Ayda, Qendrim Jashanica, Bekim Gerguri, Maximilian Ahrens, Timo Schall

 

Foto: Lazarus Magobeya war beim 0:0 in Bad Bodendorf einer der Leistungsträger seines Teams

Schreibe einen Kommentar