Ahrweiler BC / 2. Mannschaft AHRWEILER BC II ERREICHT TURNIERFINALE

 

Nach fünf kräftezehrenden Tagen belegte die zweite Mannschaft des Ahrweiler BC den zweite Rang bei der traditionellen „Sportwoche“ des SV Wachtberg in Berkum. Bei diesem Wettbewerb, welcher im Ko-System ausgetragen wurde, konnte die Mannschaft von Trainer Bekim Gerguri zum Auftakt mit 3:1 gegen den SV Alemannia Adendorf gewinnen.

Im Viertelfinale folgte ein „Krimi“ gegen die Sportfreunde Ippendorf II.

SPANNUNG IM VIERTELFINALE

Die Bonner Vorstädter kamen in der ersten Minute der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter zum Ausgleich. Das fällige Elfmeterschießen konnte dann der ABC II mit 7:6 für sich entscheiden.

Im Halbfinale gegen den SC Bad Bodendorf setzten sich die Doppelstädter mit 3:0 durch. Liridon Hoxhaj stellte mit einem „Doppelpack“ in den letzten zehn Minuten den Sieg sicher. Zuvor sahen die zahlreichen Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe.

Die Finalpartie gegen den SV BW Oedekoven gestaltete sich im ersten Spielabschnitt sehr zäh. Der 0:0 Pausenstand entsprach dem Geschehen auf dem Feld. Nach der Pause, inklusive des Tores zum 1:0 für den B-Ligisten Oedekoven, übernahm das Team aus Nordrhein-Westfalen das Kommando.

LIRIDON HOXHAJ IN TORLAUNE

Folgerichtig fiel m weiteren Spielverlauf der zweiten Spielhälfte das 2:0. Zwei Minuten vor dem Spielende sollte nochmals Hoffnung aufkommen. Liridon Hoxhaj konnte auf 1:2 verkürzen, jedoch schon bereits im Gegenzug fiel mit dem 1:3 die endgültige Entscheidung.

Insgesamt hat sich die Mannschaft aber sehr gut verkauft und den Verein bestens präsentiert. Aus einer guten Mannschaft, in der auch gerade die Ergänzungsspieler aus der 3. Mannschaft zu überzeugen wussten, ragte Torwart Jan Welling heraus. Auch die Unterstützung durch die 3. Mannschaft neben dem Platz war vorbildlich.

Dem Gastgeber SV Wachtberg gilt es mal wieder ein hohes Lob für ein perfektes Turnier zu zollen, welches sowohl den Spielern wie auch den Zuschauern sehr viel Spaß bereitet hat.

Schreibe einen Kommentar