Ahrweiler BC gewinnt AH- Volksbankcup

 

Die Alt Herren-Mannschaft des Ahrweiler BC konnte ihren Titel bei der 31. Ausspielung des Volksbankcups verteidigen. Nach makelloser Vorrunde mit zwei Siegen und 11:1 Toren gelang es dem Team sich vor den Mannschaften vom SV Walporzheim und Bachem 1960 zu platzieren. Im Finale gegen den SV Germania Bachem war es Selami Tunc, der mit zwei Toren einen maßgeblichen Anteil am verdienten 2:0 Erfolg hatte. Neben einem Wanderpokal erhielt das Team eine Siegesprämie von 200 €. Auch die Mannschaften auf den Rängen zwei, drei und vier erhielten noch 150 €, 100 € und 50 € für die Mannschaftskasse.

Die zweite Alt-Herren-Mannschaft, der SC 07 im ABC, musste sich mit einem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Nach Rang zwei in der Vorrunde, hinter dem SV Germania Bachem und noch vor der SG Landkrone und der SG Gimmingen, mussten die Oldies im Spiel um Platz drei gegen den SV Walporzheim in die Verlängerung. Dort setzten sich dann die Walporzheimer mit 3:2 durch. Die Fairnesswertung gewann die Mannschaft der SG Landskrone.

Als vollen Erfolg bezeichneten die beiden Obmänner der Altherrenabteilung des Ahrweiler BC, Wolfgang Schäfer und Wolfgang Keller, wie auch Thomas Theisen (Direktor der Volksbank RheinAhrEifel eG und Schirmherr des Turniers) die Veranstaltung, welche vom 04. bis 09. Juli ausgetragen wurde.

Für die meisten aktiven Teilnehmer, wie auch für die zahlreichen Zuschauer, bot das Turnier mal wieder einen perfekten Mix aus Wettbewerb, Spaß und Geselligkeit. An dieser Stelle möchte sich der Ahrweiler BC bei den Teilnehmern, wie auch den vielen freiwilligen Helfern und den zahlreichen Zuschauern für ihr Engagement ganz herzlich bedanken.

Foto: Thomas Theisen bei der Übergabe des Wanderpokals für das siegreiche Team des Ahrweiler BC AH I.

Schreibe einen Kommentar