D I-Junioren unterliegen im Entscheidungsspiel

Die letzte Entscheidung im Juniorenbereich unterhalb der A-Junioren ist gefallen. Durch die Niederlage der D I-Junioren wird es für die C II-Junioren keine sportliche Möglichkeit mehr geben den Aufstieg in die Bezirksliga zu realisieren.

Zu Beginn der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Niederzissen begann es zu regnen, was im Nachhinein durchaus als schlechtes Omen gewertet werden könnte. Das 4:0 vor Wochenfrist im letzten Punktspiel gegen den selben Gegner ließ die Mannschaft des ABC, samt Coaches sowie den mitgereisten Supportern, optimistisch in diese Partie gehen. Jedoch zeigte sich diesmal vom Anpfiff weg ein anderer Gegner als zuletzt. Aggressiv und zumeist den berühmten Schritt schneller zeigte sich die Truppe vom Kripper Trainer Michael Kehl sehr bemüht diesmal den Spieß umzudrehen. Im Gegensatz dazu fand der Nachwuchs aus der Doppelstadt zu keiner Phase der ersten Halbzeit Zugriff auf die Partie. In der 23. Minute gelang der Jugendspielgemeinschaft durch einen abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze die nicht unverdiente Führung. Mit diesem 0:1 Rückstand ging es auch in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich nun eine bemühte Ahrweiler Mannschaft, ohne jedoch vollends überzeugen zu können. In der 29. und 34. Minute gab es durch Benjamin Ibrahimovic die beiden ersten Torschüsse. Die JSG Kripp verpasste eine vorzeitige Entscheidung in der 40. Minute. Ein Schuss von Teamkapitain Christian Böhm ging nur knapp am langen Eck vorbei. Mit dem letzten Aufbäumen dann doch noch fast der Ausgleich für die Kreisstädter. In der 57. Minute scheiterte erst Imer Ademi im Duell an Kripps Goalie Yannick Buchholz. Nur eine Minute später ging Armlind Thaqis abgefälschter Schuss nur äußerst knapp am Tor vorbei. Kurz darauf beendete der Schlusspfiff von Schiedsrichter Rudolf Entrup die letzten Hoffnungen des Teams der C II-Junioren in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten zu können.

Alles in allem geht der knappe Sieg für die JSG Kripp in Ordnung. So hatte das Team mit Christian Böhm auch den überragenden Spieler dieser Partie in seinen Reihen. Beim ABC stimmte zwar der Einsatz und die Leidenschaft, was aber an diesem Tage nicht ausreichte um einen starken Gegner zu bezwingen. Unser Glückwunsch geht an das Team der JSG Kripp

Die Aufstellung:
Maximilian Eumann, Armlind Thaqi, David Müller, Benjamin Ibrahimovic, Imer Ademi, Erin Xhemshiti, Nico Topalovic, Tonio Treffer, Mika Schlee, Tobias Stein, Gabriel Wüst, Delowan Mohammed, Joshua Bouhlou, Hamid Ibrahim, Julian Pelikan

Schreibe einen Kommentar