Erfolgreicher Auftakt A-Junioren starten mit Auswärtssieg

Mit einem 2:0 Sieg konnten die A-Junioren von Martin Schell und Marino Hofmann in die Qualifikationsrunde zur Bezirksliga starten. Somit gelang ein erster ganz kleiner Schritt in Richtung Direktqualifikation, welche durch die Abschlussränge eins und zwei gewährleistet wäre.

Sehr zäh gestaltete sich die erste Halbzeit. Die ersatzgeschwächten ABC-Junioren konnten zwar mit einer reiferen Spielanlage als die Hausherren aufwarten, taten sich aber sehr schwer Torchancen zu erspielen. Erst in der 40. und 44. Minute war es Standardspezialist Dennis Handanagic, der mit zwei guten Freistößen aus 20 Metern nur knapp das Tor verfehlte.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit, nach einer intensiven Halbzeitanalyse durch das engagierte Trainerduo, zeigten sich die Doppelstädter zielstrebiger. Eine Ecke von Dennis Handanagic in der 51. Minute, zuvor durch den enorm fleißigen Amir Duranovic herausgeholt, köpfte Paul Bertram am langen Pfosten zum 1:0 ein. Er war es auch, der das Spiel jetzt an sich riss, und mit einer eindrucksvollen Leistung belegte, warum er als eine der großen Nachwuchshoffnungen beim ABC gilt. Nur kurze Zeit später, in der 54. Minute, bogen die A-Junioren aus der Kreisstadt endgültig auf die Siegerstraße ein. Nach einer wunderschönen Kombination über Vincent Lügger und Maximilian Münch netzte der zuvor eingewechselte Altin Kuqi souverän zum 2:0 ein. Danach hatte der ABC das Spiel weitestgehend unter seiner Kontrolle. Weitere Torchancen, so durch Armin Karic und Amir Duranovic, konnten nicht mehr genutzt werden. Bei den wenigen Gegenangriffen der JSG Mendig war es Defensivspezialist Lukas Adeneuer, neben Paul Bertram der überragende Mann auf dem Feld, der mit viel Übersicht und Klasse erst gar keine Torgefahr für das ABC-Gehäuse aufkommen ließ. Erst in der Nachspielzeit wurde Torwart Niklas Eudenbach zu einer Glanzparade gezwungen.

Alleine aufgrund der zweiten Halbzeit ein hochverdienter Sieg der Schell-Truppe, die sich ab der 46. Minute kollektiv zu steigern wusste. Erstaunlich auch die starken Leistungen von Samet Seyrek und Lorenz Vennemann, welche nach Monaten erstmals wieder gegen den Ball traten.

In den nun folgenden Spielen geht es darum die günstige Ausgangsposition zu nutzen. Bereits am kommenden Samstag steht das zweite Spiel an. Um 16.30 Uhr erfolgt in Bad Neuenahr der Anstoß gegen die JSG Vulkaneifel Kottenheim.

Die anderen Ergebnisse der Staffel zur Bezirksligaqualifikation:
JSG Brohltal Oberzissen vs. JSG Maifeld 1.1
JSG Vulkaneifel Kottenheim vs. JSG Nickenich 2:4

Es spielten:
Niklas Eudenbach, Samet Seyrek, Leon Wagneder, Lukas Adeneuer, Amir Duranovic, Maximilian Münch, Vincent Lügger, Paul Bertram, Dennis Handanagic, Haoze Ma, Lorenz Vennemann, Altin Kuqi, Armin Karic

Schreibe einen Kommentar