Kantersieg für das Tunc-Team Edonis Krasniqi trifft fünfmal

Mit 13:1 konnten die Ahrweiler E II-Junioren, welche sich schon den Titel als Meister der Kreisklasse vor geraumer Zeit sichern konnten, die Auswärtspartie in Remagen gegen die JSG Kripp II gewinnen. Das war für die von Trainer Selami Tunc betreute Mannschaft, nach einem 14:0 Sieg gegen die JSG Westum II am dritten Spieltag, der zweithöchste Sieg der aktuellen Spielzeit. Vom ersten Anstoß weg entwickelte sich eine sehr einseitige Partie. Bereits zur Halbzeit führten die ABC-Junioren mit 6:1. Die in allen Belangen überlegenen Kreisstädter ließen noch sieben weitere Treffer in den zweiten 25 Minuten folgen. Erfolgreichster Torschütze war Edonis Krasniqi mit fünf Treffern. Jeweils zwei Tore gingen auf das Konto von Chadi Atwi, Yasin Demir und Max Isgaem. Semih Tunc und Eris Xhemshiti waren jeweils einmal erfolgreich. Das letzte Punktspiel für die Saison 2015/2016 bestreitet die Mannschaft in Bad Neuenahr gegen den Tabellenzweiten SG Heimersheim, die aktuell einen Punktrückstand von neun Zählern haben. Sollte auch hier ein Sieg für die Doppelstädter gelingen, so hätte man alle zehn Ligaspiele siegreich gestalten können.

Es spielten:
Mert Utkun, Ledion Sinani, Deavon Feetzki, Chadi Atwi, Yasin Demir, Semih Tunc, Max Isgaem, Ali Mohammed Ahmad, Eris Xhemshiti, Edonis Krasniqi, Sinan Malic

Schreibe einen Kommentar