E IV -Junioren Niederlage in letzter Minute Max Isgaem mit überragender Leistung

Nach zuletzt sieben Punkte aus den letzten vier Spielen gab es für die E IV-Junioren im Heimspiel gegen die JSG Nieder-/Oberzissen eine etwas überraschende 2:3 Niederlage. So gelang doch am 15.04 im Hinspiel noch ein 5:1 Erfolg.

Beide Mannschaften hatten von Beginn an Probleme sich Torchancen zu erarbeiten. So war die 1:0 Führung der Gäste in der 20. Minute auch das erste Highlight der Partie. Keeper Adrian Gerguri musste nach einer ordentlichen Parade den Nachschuss passieren lassen. Mehr oder weniger die einzige Torchance hatte Max Isgaem, dessen Schuss von dem starken Gästetorhüter jedoch gehalten wurde.
Nach 30 Minuten gelang, dem an diesem Tag überragenden Max Isgaem, der zwischenzeitliche Ausgleich.
In der 31. und 35. Spielminute ergaben sich für die Kombinierten zwei große Einschussmöglichkeiten zur erneuten Führung,  welche Adrian Gerguri aber mit zwei Glanzparaden zu entschärfen wusste. Für den Ahrweiler Nachwuchs war es Max Isgaem, der seine Farben hätte erstmals in Führung schießen können. Sein Schuss im Strafraum ging nur ganz knapp am langen Eck vorbei. In der 39. Minute führte ein kleiner „Wackler“ von Goalie Adrian Gerguri zum 1:2. Ihm rutschte ein Fernschuss durch die Hände. Nur zwei Minuten später dann wieder ein sensationell starker Auftritt von Max Isgaem. Von der Mittellinie an war er mit Ball schneller als alle seine Gegenspieler. Problemlos schob er am gegnerischen Torwart den Ball zum 2.2 vorbei. Die Partie schien nun eine Wende zu bekommen. Der ABC war näher am nächsten Treffer dran als die Gäste. Aber nur eine Minute vor Spielende war es erneut ein Fernschuss, der im Netz der Ahrweiler E IV-Junioren einschlug. Mit dem Schlusspfiff dann noch einmal die große Chance für Max Isgaem. Seinen Schuss aus ca. zwölf Metern holte der Gästetorwart sensationell gut aus dem Winkel heraus. Es blieb schließlich beim 2:3.
Ein Max Isgaem ist einfach zu wenig für einen einfachen oder gar dreifachen Punktgewinn. Kaum einer aus dem Team von Coach Zekirja Bajcinca konnten an diesem Tag seine Qualität auch nur ansatzweise abrufen. Das Team liegt nun auf Tabellenrang drei der Kreisklasse. Die nächste Partie findet am 10.06 beim Tabellenführer JSG Barweiler statt.

Es spielten:
Adrian Gerguri, Imer Saliji, Elias Tjaden, Ahmet Ljalic, Max Isgaem, cemal Ochs, Riad Bajcinca, Kaan Karga, Richard Dorda, Ryan Queisser, Arijon Kukiqi

Schreibe einen Kommentar