Ahrweiler BC / F I Junioren Spaß und Freude stehen an erster Stelle für den Nachwuchs des Ahrweiler BC

Fernab von Ergebnissen oder Tabellenplätzen traten auch die F-Junioren des  Ahrweiler BC am letzten Wochenende an. Der Gegner waren die Freunde der JSG Kripp. Bei den Sieben- bis Achtjährigen Nachwuchskickern werden nach Vorgabe vom Fußballverband Rheinland keine Ergebnisse und Tabellen aufgeführt und erstellt. Und das ist auch gut so. Bei den  Mädels und Jungs sollen Spaß und Freude am Spiel mit den Freunden aus den anderen Vereinen im Vordergrund stehen. Das heißt jedoch nicht, dass die Kicker keinen Ehrgeiz hätten. Dabei ist es den Nachwuchsspielern  meistens aber egal ob Tore im Spiel oder im anschließenden Penaltyschießen erzielt werden. Die Hauptsache ist, dass der Ball im Netz ist. Im Spiel selber sind oftmals weniger die Kumpels von der gegnerischen Mannschaft, als vielmehr so manches profanes Problem der größte Gegner. Offene Schnürsenkel oder eine laufende Nase können die Kleinen ganz schön nerven, zumal weder der Trainer, die Betreuer noch die stolze Mama am Spielfeldrand rechtzeitig reagieren. Der Ahrweiler BC ist stolz auf sein „Mickey Mouse-Geschwader“ und versucht per altersgerechtem Training und Betreuung den Nachwuchs sportlich wie menschlich voranzubringen und zu unterstützen. Ganz wichtig dabei sind auch die vielen netten und engagierten Eltern, welche dem Verein darin bestmöglichst zur Seite stehen.

Schreibe einen Kommentar