Würdiger Saisonabschluss für die Meistertruppe

Nach Oberzissen kommt Mallorca. Was sich als geografischer Nonsens liest, war für die 1. Mannschaft des Ahrweiler BC am letzten Wochenende fester Bestandteil ihres Zeitplanes. Denn nach dem letzten Punktspiel, im heimischen Apollinarisstadion gegen den SV Oberzissen, zog es die Aufstiegshelden zum Kulturausflug auf die iberische Insel.

Das schon seit vierzehn Tagen als Meister und Aufsteiger feststehende Team von Trainer Jonny Susa verabschiedete sich mit einem klaren 4:0 Sieg gegen die Gäste vom SV Oberzissen von der Saison 2015/2016. Für die Tore in dieser einseitigen Partie sorgten Albert Kutrice Fobassam Nawe, Dominic Bardtke und Julian Hilberath. Letztgenannter war zweimal erfolgreich und weist als Torschützenkönig der Kreisliga B sage und schreibe 29 Treffer auf.

Vier Spieler, welche den Klub verlassen werden, wurden vor Beginn der Partie verabschiedet. An dieser Stelle auch nochmals ein ganzes herzliches Dankeschön an das scheidende Quartett: Albert Kutrice Fobassam Nawe (Ziel unbekannt), Dominic Bardtke (Ziel unbekannt), Christoph Ferenc (TuS Oberwinter)  und Markus Becker (Laufbahn beendet). Ebenfalls geehrt wurde Herr Günter Seul, als einer der treuesten Fans des  ABC. Der Vorruheständler aus Bad Neuenahr lässt sich keine Partie der ersten oder zweiten Mannschaft entgehen und ist auch bei zahlreichen Jugendbegegnungen zugegen. Auch ihm gilt ein ganz besonderer Dank des Ahrweiler BC.

Nach dem Spiel gab es für Fans, Freunde, Aktive und Gönner des Vereins bei Freibier, Gegrilltem und dem DFB-Pokalendspiel einen sehr gemütlichen Saisonausklang der ABC-Familie.

Es spielten:

Markus Becker, Sam Schüring, Michael Schumacher, Albert Kutrice Fabassam Nawe, Lars Schäfer, Julian Hilberath, Leotrin Muharremi, Aldin Sukic, Zekirja Bajcinca, Christoph Ferenc, Furkan Kalin, Dominik Albrecht, Dominic Bardtke, Michel Wagneder, Gianfranco Di Francesco

Schreibe einen Kommentar