Entscheidung vertagt – D II verliert Spitzenspiel

An einem Wochenende wo die 2. Seniorenmannschaft, sowie das Juniorenteam der E II den Staffelsieg bejubeln durften, hätten sich auch die Spieler der D II – Junioren mit der Meisterschaft in der Kreisklasse für eine bisher starke Saison belohnen können.

Eine Punkteteilung auf dem heimischen Kunstrasen gegen die JSG Nieder-/Oberzissen II hätte dem Team von Toni da Silva und Markus Becker bereits den ersehnten Erfolg gebracht.

Beide Teams taten sich sehr schwer die tabellarische Ausgangsposition (Erster gegen Zweiter) auf dem Spielfeld zu bestätigen. Hüben wie drüben waren die Mannschaften zumeist ab dem gegnerischen Strafraum mit ihrem Latein am Ende. Dardan Ademi hatte nach 13 Minuten die erste Chance für den ABC. Sein Schuss ging aber knapp am kurzen Eck vorbei. Zehn Minuten später machten es die Gäste besser. Über links einlaufend, zentral vor dem Strafraum,  schoss der Angriffsspieler der Kombinierten den Ball unhaltbar zur Führung ins untere Eck des Tores. Die größte Ausgleichschance erfolgte in der 26. Minute. Hamid Ibrahim spielte nach einer feinen Einzelleistung Dardan Ademi frei, der jedoch am gut reagierenden Keeper scheiterte.

In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste dann stärker und erspielten sich ein Übergewicht bei den Chancen. Ein Konter in der 44. Minute führte zum vorentscheidenden  0:2. Bester Akteur des Ahrweiler BC war Torwart Julian Pelikan, der mit mehreren Glanzparaden eine höhere Niederlage verhinderte.

Im letzten Spiel der Saison, am 04. Juni bei der JSG Hocheifel Adenau, sollte nun ein „Dreier“ folgen. Der Meisterschaftskonkurrent JSG Nieder-/Oberzissen hat noch zwei Spiele gegen die beiden Tabellenletzten auszutragen.

 

Es spielten:

Julian Pelikan, Gent Tmava, Joshua Bouhla, Delowan Mohammed, Dardan Ademi, Boris Becker, Hamid Ibrahim, Manuel Weber da Silva, Almedin Ljaljic, Benedikt Greifenhagen, Ylli Haxhiu, Leon Jasari

 

Schreibe einen Kommentar