Gute Leistung der D3 wurde nicht belohnt

Trotz guter Leistung verlor die D3 des Ahrweiler BC am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen die JSG Ahrtal-Hönningen. Am Ende setzte sich das Team von der Oberahr mit 5:0 durch. Dabei sah es lange Zeit nicht danach aus, denn die Zuschauer sahen ein über lange Zeit ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der gut spielende Abwehrriegel mit Niklas Lingen im Tor sowie Anna Thomas, Lena Kleinteich und Manon Öhlschläger konnte es dann aber nicht verhindern, dass kurz vor dem Pausenpfiff die verdiente 1:0 Führung für die Gäste fiel. Im zweiten Spielabschnitt musste sich dann das tapfer kämpfende Ahrweiler Team dem gut spielenden Hönningern geschlagen geben. So resümierte Gästetrainer Ralf Pauly: „Verdienter Sieg, jedoch fällt dieser um einige Tore zu hoch aus“. Dem stimmte das Trainerteam Michels/Klein zu: „Wir hatten heute Pech im Abschluss und eigentlich waren die Chancen da, um das Spiel noch länger offen zu halten. Trotzdem war das ein gutes Spiel unseres Teams, die Mädels und Jungs haben Moral bewiesen“.

 

Für den Ahrweiler BC spielten:

Niklas Lingen, Jule Rohleder, Lena Kleinteich, Arber Kukiqi, Banjamin  Karacay, Faruk Tunc, Leon Schröder, Celine Klein, Manon Ölschläger, Anna Thomas

Schreibe einen Kommentar