C1 siegt nach starker erster Hälfte

Am Freitag, den 15.04.2016 empfing die C1 des Ahrweiler BC die JSG Nickenich und konnte sich dabei deutlich mit 4:1 (4:0) durchsetzen. Constantin Ketz erzielte nach zehn Minuten bereits die 1:0 Führung und nur fünf Minuten später war es Dominik Bous, der auf 2:0 erhöhte. Allgemein waren die Hausherren in der ersten Halbzeit die klar spielbestimmende Mannschaft und zeigten auch in der Defensive keine Schwächen, sodass Torhüter Ben Seidel beschäftigungslos blieb. Während die Gäste aus Nickenich nicht gefährlich vors Tor der Gastgeber kommen konnten, kreierten die Kreisstädter durch kontrollierten Spielaufbau einige Chancen. Bei einer dieser Chancen konnte Tim Linden nur noch per Foul gestoppt werden, nachdem er zuvor zwei Verteidiger stehen ließ. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jan Widemann sicher zum 3:0 (22. Minute). Schließlich gelang es Linden trotzdem noch, sich vor der Pause in die Torschützenliste einzutragen, als er in der 33. Minute auf 4:0 erhöhen konnte. Nach dem Seitenwechsel zeigte die C1 dann ein anderes Gesicht: Statt den Vorsprung weiter auszubauen, verwaltete man das Spiel nun und kassierte in der 52. Minute schließlich den Gegentreffer zum 4:1. Dieser sollte zu diesem Zeitpunkt jedoch keine Auswirkungen mehr haben, sodass der Ahrweiler BC das Spiel durch einen insgesamt guten Auftritt verdient gewinnen konnte. Das Trainerteam Stupp/Tullius zeigten sich insbesondere mit der Leistung in der ersten Hälfte zufrieden, an die es anzuknüpfen gilt, will man im nächsten Spiel am 23.04.2016 gegen den Tabellenführer aus Maifeld bestehen. Anstoß ist am kommenden Samstag um 13:30 Uhr in Maifeld.

Für den Ahrweiler BC spielten:

Ben Seidel, Eliah Schneider, Aaron Münch, Jan Rohleder, Fabian Lorca, Jannik Nelles, Dominik Bous, Constantin Ketz, Gentian Panxhaj, Yul Sonnenberg, Jan Widemann, Yannis Tullius, Tim Linden, Niklas Gack, Martin Klaus

Schreibe einen Kommentar