ABC schlägt Mayschoß 7:0

Am 20.Spieltag der Kreisliga B konnte sich die 1.Mannschaft deutlich gegen das Tabellenschlusslicht durchsetzen.

Bei frühlingshaften Temperaturen erspielte sich Ahrweiler auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr bereits nach 3 Minuten die erste gute Chance. Neuzugang Dominic Bardtke scheiterte jedoch aus drei Metern freistehend per Kopf. Kurz darauf machte es Paul Bertram besser. Abwehrchef Albert Fobassam spielte einen öffnenden Pass auf den durchstartenden Rechtsverteidiger Sam Schüring. Dessen flache Hereingabe verwertete Bertram gekonnt zur 1:0 Führung.
Fortan verlief die Partie mäßig. Viele Ballverluste ließen kaum Spielfluss aufkommen. Ahrweiler hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, jedoch fehlte es an Ideen den tiefstehenden Gegner ernsthaft in Bredouille zu bringen. So kam auf der Gegenseite Mayschoß zu zwei Chancen, nachdem es in der Hintermannschaft des Gastgebers Unstimmigkeiten gab.
In der 30 Minute gelang Ahrweiler die 2:0 Führung. Nach der Vorarbeit zum ersten Tor vollstreckte Sam Schüring dieses mal selbst.
Kurz vor der Halbzeit sorgte dann Flügelflitzer Lars Schäfer für die Vorentscheidung, nachdem er von Julian Hilberath exzellent in Szene gesetzt wurde.
Nach der Pause legte der ABC sofort nach. Erst traf der in der Halbzeit eingewechselte Leotrim Muharremi mit seiner ersten Aktion des Spiels sehenswert, kurze Zeit später netzte Julian Hilberath per Flachschuss aus 20 Metern ein.
In der Folge gab es weitere Möglichkeiten für die Hausherren, bevor es in 68. Minute erneut Muharremi war, der nach Außenristpass von Hilberath den Gästekeeper umkurvte und auf 6:0 erhöhte.
Den Schlusspunkt des Spiels setzte dann Dominic Bardtke nach präziser Flanke von Haris Modronja.
Das nächste Spiel findet am Freitag in Westum statt. Wer also noch nichts vor hat ist eingeladen vorbeizuschauen und die Jungs zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar