1. Mannschaft mit Arbeitssieg gegen Oberwinter II

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung stand für den ABC das erste Spiel der Rückrunde auf dem Plan.
Der Gegner, der sich im Winter mit 8 Neuzugängen verstärkt hat, erhoffte sich den Tabellenführer zu ärgern und den ein oder anderen Punkt zu entführen.
In den Anfangsminuten kam kaum Spielfluss zu Stande, Oberwinter wurde jedoch durch Standards gefährlich. Nach 15 Minuten sahen die Zuschauer wie der ABC langsam die Kontrolle über das Spiel gewann, ohne jedoch wirklich Torgefahr ausstrahlen zu können.
So dauerte es 31 Minuten bis Neuzugang Albert Fobassam
bei einer Ecke am höchsten stieg und den Führungstreffer erzielen konnte.
Mit einem 1:0 ging es dann in die Halbzeit.
Für die zweite Hälfte nahm sich das Team von Trainer Jonny Susa vor ruhiger nach vorne zu spielen um mehr Chancen zu kreieren. Dies gelang allerdings schleppend. Man hatte deutlich mehr Spielanteile, große Chancen blieben jedoch aus.
Nach toller Vorarbeit von Julian Hilberath war es dann Leotrim Muharremi der die größte Chance aus 5 Metern per Kopf vergab.
So dauerte es bis zur 90. Minute ehe Julian Hilberath den Sack zu machte.
Nach Ballgewinn von Dominik Bardtke startete Furkan Kalin durch und spielte uneigennützig auf den Topscorer, welcher lediglich Einschieben musste.
Alles in allem war es ein mittelmäßiger Auftritt vom ABC, wobei die 3 Punkte letztendlich verdient waren.
Mit diesem wichtigen Sieg im Gepäck geht es nun nächste Woche beim Grafschafter SV um den nächsten Schritt Richtung Aufstieg.

Für den ABC spielten: Albrecht, Schüring, Schumacher, Fobassam, Schaefer (88 Haxhiu), Bertram (67 Bardtke), Hilberath, Muharremi, Sukic, Ahrens (73 Kalin), Ferenc

Schreibe einen Kommentar